Update: 01.10.2014

Zusätzliche Informationen zum Humanitären Völkerrecht

Das humanitäre Völkerrecht beinhaltet ausserdem Regelungen, welche die Einsatz, Lagerung, Herstellung und Weitergabe gewisser Waffen verbieten (betr. die von der Schweiz ratifizierten Abkommen s. in der Systematischen Rechtssammlung unter SR 0.515).

Zum humanitären Völkerrecht im weiteren Sinne ist auch ein Abkommen zum Schutz des Kulturguts im bewaffneten Konflikt (Haager Abkommen von 1954) mit seinen beiden Protokollen zu zählen (s. SR 0.520).

Verträge und Kommentare

Eine vollständige Sammlung aller Verträge des humanitären Völkerrechts sowie Material zu aktuellen Themen usw. findet sich auf der Website des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes.

Eine ausführliche Kommentierung der Verträge des humanitären Völkerrechts findet sich hier:

Ratifizierungsstand

Die vier Genfer Abkommen sind von 194 Staaten ratifiziert worden, das erste Zusatzprotokoll von 167, das zweite Zusatzprotokoll von 163 Staaten (Stand Juli 2008). Eine Liste der Vertragsstaaten dieser und weiterer Abkommen des humanitären Völkerrechts sind unter folgendem Link der IKRK-Website vorzufinden:

Gewohnheitsrecht 

Viele Bestimmungen des humanitären Völkerrechts sind bereits Gewohnheitsrecht. Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes hat dazu eine umfassende Studie erstellt, die im März 2005 erschienen ist:

Weiterführende Links

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61