Aktuelle NGO-Kampagnen

In dieser Rubrik verlinken wir aktuelle Kampagnen von Organisationen der schweizerischen Zivilgesellschaft. Für Hinweise auf weitere Kampagnen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

ab 2016

ab 2015

  • Sexistische Werbung schadet
    Kampagne von Terre des Femmes Schweiz gegen sexistische Werbung, ab November 2015
  • 16 Tage gegen Gewalt an Frauen
    Kampagne gegen häusliche Gewalt von versch. Menschenrechtsorganisationen, 25. Nov. bis 10. Dez.
  • Mehr Platz für Kinder
    Kampagne der Pro Juventute für mehr Freiräume für Kinder, ab Oktober 2015
  • Bunte Schweiz
    Kampagne der Eidg. Kommission gegen Rassismus (EKR), ab Juni 2015
  • Konzernverantwortungsinitiative
    Volksinitiative lanciert von über 60 Organisationen aus der Schweizer Zivilgesellschaft für mehr Verantwortung von transnationalen Konzernen.
  • RASA - Raus aus der Sackgasse
    Der Verein RASA sammelt Unterschriften, um den Verfassungsartikel zu streichen, der mit der Masseneinwanderungsinitiative im Februar 2014 eingeführt wurde.
  • Sri Lanka: Menschenrechte & Tourismus
    Kampagne der Gesellschaft für bedrohte Völker, die Schweizer Reiseanbieter anhält, bei Reisen nach Sri Lanka menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten einzuhalten.

ab 2014

ab 2013

ab 2012

ab 2011

  • War Crimes Unit
    Kampagne der Schweizerischen Koalition für den Internationalen Strafgerichtshof (SKICC), ab Dezember 2011
  • Recht ohne Grenzen
    Kampagne von über fünfzig Organisationen in der Schweiz, ab November 2011
  • Unsere vielfältige Schweiz
    Kampagne des National Coalition Building Institut Schweiz (NCBI) mitunterstützt von diversen Nichtregierungsorganisationen, 2011
  • 16 Tage gegen Gewalt an Frauen
    Kampagne von rund fünfzig Organisationen gegen die direkte und indirekte Gewalt an Frauen, 25. November bis 10. Dezember 2011
  • Ohne uns - keine Schweiz. Stopp Fremdenfeindlichkeit (online nicht mehr verfügbar)
    Kampagne der Gewerkschaft Unia gegen Fremdenfeindlichkeit, ab August 2011
  • Fairplay im Wahlkampf (online nicht mehr verfügbar)
    Kampagne gegen Ausgrenzung, Diffamierung und Rassismus im Wahlkampf, unterstützt von diversen Nichtregierungsorganisationen, Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften und der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus EKR, 2011
  • Keine Daheimnisse - Kampagne gegen Körperstrafen
    NCBI - National Coalition Building Institute sucht für die Durchführung ihres Projektes noch Kinder- und Jugendgruppen, ab Ende Juni 2011
  • «Equalrights» - Gesetzliche Gleichbehandlung für alle
    Kampagne gegen die gestzliche Diskriminierung von gleichgeschlechtlich liebenden Menschen in der Schweiz, getragen von Pink Cross, Los, Fels, Regenbogenfamilien, Network, WyberNet und TGNS, ab Mai 2011
  • «Defuse the Debt Crisis» - «Entschärft die Schuldenkrise»
    Internationale Kampagne von «Aktion Finanzplatz Schweiz» und von anderen Nichtregierungsorganisationen, ab Februar 2011
  • 10-Jahre Sans-Papiers-Bewegung - Schluss mit der Heuchelei
    Kampagne von Solidarité sans Frontières uvm. mitgetragen von Humanrights.ch (Link auf Petition, pdf 2 S.)
  • Nothilfe-Regime: Eine Sackgasse für alle
    Kampagne von Amnesty International Schweiz, Schweizerische Flüchtlingshilfe, Solidarité sans frontières und Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht, ab Februar 2011

ab 2010

ab 2009

ab 2008

ab 2007

  • High Tech - No Rights?
    Kampagne von Brot für alle und Fastenopfer für das Recht auf menschenwürdiges Arbeiten in der Fertigung von Elektronik- und IT-Geräten

 

    © humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61