Erahnen, was es heisst, auf der Flucht zu sein

Austellung des Landesmuseums Zürich zum Thema «Flucht»
bis 5. März 2017
Zürich, Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2

Die Ausstellung lässt die Besucher/innen anhand typischer Biografien die schwierigen und vielfältigen Wege von Flüchtlingen oder Flüchtlingsfamilien begehen. Die Museumsgäste erfahren, wie man nach einer langen und gefährlichen Reise einen Ort erreicht, an dem niemand auf einen gewartet hat, an dem man nicht die gleiche Sprache spricht und sich nicht zu Hause fühlt – ein Ort aber, in den man gleichwohl alle Hoffnungen setzt. Die verschiedenen Situation einer Flucht können durch Filmaufnahmen des Regisseurs Mano Khalil (einst selbst Flüchtling) von den Besuchern/-innen nacherlebt werden. Zudem wird über praktische Aspekte wie die Erteilung des Flüchtlingsstatus oder der internationelen Flüchtlingshilfe informiert.


© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61