Schutzbestrebungen der UNO

Auf UNO-Ebene wurden seit 1998 zahlreiche Schutzmechanismen geschaffen, welche die Sicherheit von Menschenrechtsverteidiger/innen verbessern sollten. Die UNO-Generalversammlung machte mit ihrer Deklaration zum Schutz von Menschenrechtsverteidiger/innen 1998 den Anfang und im Jahr 2000 wurde ein Mandat für eine/n Sonderberichterstatter/in verabschiedet.

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61