Navigations- und Servicebereich

Transnationale Unternehmen: Internationale Nachrichten

In dieser Rubrik finden Sie Mitteilungen und Nachrichten, die wir seit Herbst 2003 zum Thema transnationale Konzerne und Menschenrechte gesammelt haben.



17.06.2014
Nichtfinanzielle Berichterstattungspflicht von Unternehmen – aktuelle Entwicklungen

Der Trend zur gesetzlichen Verankerung von nichtfinanziellen Berichterstattungspflichten hält an. Nichtfinanzielle Berichterstattungspflicht von Unternehmen – aktuelle...


24.12.2013
Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh (Bangladesh Accord)

Der Bangladesh Accord verpflichtet die unterzeichnenden Unternehmen, zu welchen auch Schweizer Firmen gehören, gewisse Sicherheitsstandards in ihren Zuliefertextilfabriken in Bangladesch...


22.03.2013
Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten bei Reiseveranstaltern  Hiermit verlassen Sie die Website

Weiterleitung auf einen externen Artikel auf der Website von fairunterwegs.org vom 5. März 2013. Eine Tagung in Berlin beschäftigte sich mit der Frage, wie die Leitprinzipien für...


02.07.2012
EU und USA beschliessen gemeinsame Investitionsgrundsätze

Die EU und die USA verabschiedeten am 10. April 2012 sieben gemeinsame Grundsätze für Investitionen., wonach die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen und damit der Schutz...


02.07.2012
Aktuelle Entwicklungen zur Umsetzung der Kinderrechte bei wirtschaftlichen Aktivitäten

Verschiedene neue Initiativen zielen auf einen besseren Schutz der Kinderrechte bei wirtschaftlichen Tätigkeiten ab. Die im März 2012 veröffentlichten Prinzipien zu Kinderrechten und...


10.05.2012
Klage gegen Shell wegen Umweltschäden im Nigerdelta

In seinem mit Spannung erwarteten Entscheid im Fall Kiobel v. Royal Dutch Petroleum Co hat der amerikanische Supreme Court eine Anwendung des Alien Tort Statute (ATS) auf den extraterritorialen...


13.02.2012
Beschwerdeverfahren zu den OECD-Leitsätzen: Nationale Kontaktpunkte im Vergleich

Auf internationaler Ebene fehlen bekanntlich rechtlich verbindliche Instrumente, welche Unternehmen anhalten, Menschenrechte zu respektieren. Deshalb sind die Richtlinien, wie sie die OECD seit...


26.01.2012
Zwangskinderarbeit zum Abbau von Baumwolle - Unternehmen werden zur Verantwortung gezogen

In Usbekistan wird Baumwolle mithilfe staatlich organisierter Zwangskinderarbeit geerntet. Der usbekische Staat schickt jährlich zwischen 1,5 und 2 Millionen Kinder zur Ernte in die...


21.07.2011
Menschenrechtliche Verantwortlichkeit von Unternehmen: Drei Meilensteine

Erstveröffentlichung im SKMR-Newsletter Nr. 2
vom SKMR-Themenbereich Menschenrechte und Wirtschaft Verabschiedung des Abschlussberichts des UNO-Sonderbeauftragten für Menschenrechte und...


10.05.2011
Studie zur Haftung von Unternehmen mit konkreten Vorschlägen für Gesetzesreformen

In Zu­sam­men­ar­beit mit Mi­se­reor und Brot für die Welt hat das European Center for Constitutional and Human Rights EC­CHR ei­ne neue Stu­die zur...


15.12.2010
Menschenrechtsansatz als Chance für nachhaltigen Tourismus - neue Studie

Am 10. Dezember 2010 hat EED-Tourism Watch in Kooperation mit dem Arbeitskreis Tourismus und Entwicklung eine neue Studie zum Thema Menschenrechte und Tourismus veröffentlicht. Anhand wichtiger...


15.11.2010
Unmenschliche Arbeitsbedingungen bei Foxconn bleiben bestehen

Psychische Schikanen, unbezahlte Überstunden, militärische Überwachung und Löhne, die nicht zum Überleben reichen – die Arbeitsbedingungen beim chinesischen...


07.09.2010
Europäische Firmen missachten internationale Arbeitsrechte in den USA

Eine Studie von Human Rights Watch (HRW) bringt Erstaunliches ans Licht: Europäische Grosskonzerne missachten in den USA internationale Arbeitsrechte, wie die Vereinigungsfreiheit. Der...


24.11.2009
«Wirtschaft und Menschenrechte»: ein sehr brauchbarer Überblick

Die beiden Hilfswerke «Brot für alle» und «Fastenopfer» haben im November 2009 die Broschüre «Wirtschaft und Menschenrechte» veröffentlicht. Die...


03.03.2008
Fallstudien für den UNO-Sonderbeauftragten zu Wirtschaft und Menschenrechte

CIDSE (Internationale Zusammenarbeit für Entwicklung und Solidarität), ein Netzwerk von 16 katholischen Organisationen – darunter Fastenopfer aus der Schweiz und das deutsche...


30.11.2007
Die Verantwortung der Pharma-Industrie

Obwohl das Recht auf Gesundheit den Zugang zu notwendigen Medikamenten einschliesst, ignoriert die Pharma-Industrie bis heute den menschenrechtlichen Ansatz weitgehend. Der Patentschutz und die...


10.07.2007
Global Compact Gipfel in Genf: Kritik von NGO-Seite

Am 5. und 6. Juli 2007 fand in Genf der Gobal Compact Gipfel statt. Die Gipfelveranstalter glauben, dass sie eine Plattform zur Verbesserung der menschen- und umweltrechtlichen Standards geschaffen...


02.07.2007
Bekenntnis zur sozialen Unternehmensverantwortung am G8-Gipfel

Vom 6. bis 8. Juni 2007 trafen sich die Regierungschefs der acht führenden Industrienationen im deutschen Ostseebad Heiligendamm. In ihrer Abschlusserklärung «Wachstum und...


10.04.2007
Zweiter Bericht von John Ruggie bleibt hinter den Erwartungen zurück

John Ruggie, der Sonderbeauftragte für Wirtschaft und Menschenrechte des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, bleibt mit seinem zweiten Bericht hinter den Erwartungen zurück....


23.01.2007
Internationales Netzwerk lanciert Kampagne für menschenwürdige Arbeit

Am 21. Januar 2007 wurde in Nairobi anlässlich des Weltsozialforums eine internationale Kampagne «Decent work for a decent life» (DWDL, anständige Arbeitsbedingungen für...


16.06.2006
Online-Tribunal gegen transnationale Konzerne in Kolumbien

Die Vertreter/innen von Opfern von Gewalt im Einflussbereich transnationaler Unternehmen in Kolumbien gehen neue Wege. Ein Online-Tribunal soll auf die Menschenrechtsverletzungen von Nestlé,...


07.02.2006
Public Eye Award für den Disney Konzern

Der bekannteste Preisträger der diesjährigen Public Eye Awards ist die Walt Disney Company. Der Unterhaltungsriese lasse sich in südchinesischen Zulieferbetrieben schwere Arbeits- und...


02.08.2005
UN-Sonderbeauftragter für TNC’s

28/07/2005 - John Ruggie zum Sonderbeauftragten der UNO für Menschenrechte und Transnationale Unternehmen ernannt.UNO Generalsekretär Kofi A. Annan ernennt Professor John Ruggie, bisheriger...


17.06.2005
Verletzungen der Arbeitsrechte in chinesischen Spielzeugfabriken

Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse eines neuen Berichtes über Ausbeutung in chinesischen Spielzeugfabriken, der im Mai 2005 veröffentlicht wurde, soll die Spielwarenindustrie...


12.06.2005
Welttag gegen Kinderarbeit

Die Projekte und der Einsatz der ILO haben gezeigt, dass es möglich ist, Kinderarbeit im Bergbau zu beseitigen.
Dabei ist es wesentlich, Kooperativen und andere Produktivitätseinheiten...


30.04.2005
UNO-Studie: Rolle der Privatwirtschaft bei der Friedensförderung

Die Privatwirtschaft kann die Lage in Konfliktgebieten erheblich beeinflussen. Dies war Anstoss für eine von der Schweiz mitfinanzierte Studie der UNO, die nun in New York vorgestellt...


12.07.2004
El Salvador: Kinderarbeit auf Zuckerplantagen

Ausländische Firmen profitieren erheblich von Kinderarbeit:
«Kinderarbeit grassiert geradezu epidemieartig in den Zuckerrohrplantagen von El Salvador. Wenn eine Firma Zucker aus diesem Land kauft,...


25.06.2004
Uno-Gipfel zum «Global Compact»

Über 400 Konzernvertreter/innen, Regierungsvertreter/-innen und Experten/-innen diskutierten bei den Vereinten Nationen in New York hinter verschlossenen Türen, wie der private Sektor neun...


10.06.2004
Kontroverse Projektfinanzierung - Equator Principles

Ein Jahr nach der Verabschiedung der Equator Principles legt das Netzwerk BankTrack, das von der EvB mitbegründet wurde, eine Zwischenbilanz der Prinzipien vor. Im vergangenen Jahr bewegten sich unter...


30.04.2004
Menschenrechtskommission: Bericht über Konzernverantwortung

Die UNO-Menschenrechtskommission hat einen Durchbruch in Sachen Verantwortung von transnationalen Unternehmen erzielt. Erstmals seit Bestehen der Kommission haben die Mitgliedsstaaten anerkannt, dass...


31.03.2004
Konzerne müssen die Menschenrechte respektieren!

Die «UNO-Menschenrechtsnormen für transnationale Konzerne und andere Wirtschaftsunternehmen» stehen auf der Traktandenliste der derzeit in Genf tagenden...


27.03.2004
Olympia-Appell zur Sportbekleidungsindustrie

Die Erklärung von Bern EvB fordert Gruppen und Vereine auf, den Olympia-Appell 2004 für faire Arbeitsbedingungen in der Sportbekleidungsindustrie zu unterzeichnen.Zum Olympia-Appell 2004 und zur «Play...


29.01.2004
Banken sollen mehr Verantwortung übernehmen

Das internationale bankenkritische Netzwerk BankTrack verlangt, dass Grossbanken genauer prüfen, was sie finanzieren, um negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu vermeiden.
Bereits hätten...


02.10.2003
Codes of Conduct sind ein Geschäft

Sergio Chávez sagt von sich: „Ich bin Salvadorianer. Früh habe ich angefangen, mit Gewerkschaften in El Salvador zu arbeiten, vor allem mit der Gewerkschaft der TelefonarbeiterInnen. Während des...


29.01.2002
Clean Clothes Campaign: Triumph der Menschenrechte

Die Firma Triumph International gibt den Produktionsstandort Burma wegen der dortigen Missachtung der Menschenrechte und fortdauernder Zwangsarbeit auf. Pressemitteillung der Clean Clothes...

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61