Umgang mit Beschwerden gegen polizeiliche Gewaltanwendung

7. Fachtagung zum Polizeirecht des Schweizerischen Kompetenzzentrums für Menschenrechte


2. Juni 2022, 13:45–18:15 Uhr
Eventfabrik Bern, Fabrikstrasse 12, 3001 Bern und online

Die Tagung gibt einen Überblick über die grund- und menschenrechtlichen Vorgaben zum Umgang mit Beschwerden gegen polizeiliche Gewaltanwendung. Diskutiert wird zudem, welche Massnahmen ergriffen werden müssten, um einen besseren Zugang zur Justiz gewährleisten zu können. Der Fokus liegt dabei auf der Umsetzung der geltenden Vorgaben in der Schweiz, konkret besprochen am Beispiel des Kantons Genf. Darüber hinaus wird auch über unterschiedliche Modelle aus dem Ausland berichtet, an denen sich die Schweiz allenfalls im Sinne einer Good Practice orientieren könnte. Zum Abschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Polizei, Wissenschaft und Anwält*innenschaft statt. Diskutiert werden aktuelle Probleme aus Sicht der Praxis.

Zielpublikum: Die Veranstaltung richtet sich an Polizeimitarbeitende, Mitarbeitende der Strafverfolgungsbehörden, Fachpersonen des Bundes, der Kantone und städtischer Behörden, Vertreter*innen von Beratungsstellen und NGOs sowie weitere interessierte Personen.

Sprachen: Deutsch und Französisch (mit Simultanübersetzung)

Anmeldung bis am 19. Mai 2022

Flyer mit Programm

weitere Informationen