Die Rechte der Kinder im digitalen Zeitalter

Müssen Kinder vor Bildschirmen geschützt werden?


11./12. Mai 2021
Online

Das "Centre for Children's Rights Studies" der Universität Genf und weiteren Partner*innen organisieren die internationale Konferenz "Die Rechte der Kinder im digitalen Zeitalter: Müssen Kinder vor Bildschirmen geschützt werden?"

Diese Konferenz soll zum besseren Verständnis der Auswirkungen von Bildschirmen auf Kinder und Jugendliche auf verschiedenen Ebenen beitragen: Fachleute werden dafür sensibilisiert, dass Kinder auch in diesem Bereich über Rechte verfügen und nicht nur potenzielle Opfer sind. Massnahmen zur Unterstützung der Eltern als Begleiter*innen in diesem digitalen Umfeld werden entwickelt. Best practice-Beispiele aus der wissenschaftlichen Forschung und den Erfahrungen in anderen Ländern werden präsentiert sowie Strategien für evidenzbasierte öffentliche Politiken erarbeitet. 

Simultanübersetzung auf Deutsch, Französisch und Englisch.

Programm

Anmeldung