Grundrechtstagung 2021

Strategische Prozessführung - erste Ansätze in der Schweiz

Mittwoch 23. Juni 2021, 14.00-17.00 Uhr, online

Strategische Prozessführung zum Schutz der Menschenrechte hat sich in den vergangenen Jahren weltweit zu einem spezialisierten Tätigkeitsgebiet entwickelt, an dem eine Vielzahl unterschiedlicher Akteur*innen beteiligt ist. Die Grundrechtstagung 2021 griff diese Entwicklung auf und diskutierte erste Ansätze mit dem Instrument der strategischen Prozessführung in der Schweiz. Organisiert wurde die Tagung von humanrights.ch, Inclusion Handicap und der Juristischen Fakultät der Uni Basel.

Das Programm der Tagung finden Sie hier.

Die Tagung wurde finanziell unterstützt durch:

- Die Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (Stadt Bern)
- Die Oertli-Stiftung
- Den Schweizerischen Gehörlosenbund (SGB-FSS)
- Die Fachstelle OeMe Bern-Jura-Solothurn
- Die Universität Basel

Essays zu den Referaten

Um die Essays herunterzuladen, klicken Sie bitte auf das Bild.

Essay Caroline Hess Klein

Essay Magda Zihlmann und Mohhamed Wa Baile

Essay David Mühlemann

kontakt

Marianne Aeberhard
Leiterin Projekt Zugang zum Recht / Geschäftsleiterin

marianne.aeberhard@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Mo/Di/Do/Fr

kontakt

Marianne Aeberhard
Leiterin Projekt Zugang zum Recht / Geschäftsleiterin

marianne.aeberhard@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Mo/Di/Do/Fr