General Comments des UNO-Frauenrechtsausschusses 

Auf dieser Seite dokumentieren wir die neusten Allgemeinen Empfehlungen (General Recommendations) des Ausschusses gegen Frauendiskriminierung CEDAW.

Weitere deutschsprachige Informationen zu den Allgemeinen Empfehlungen des UNO-Frauenrechtausschusses finden sich auf der Website des Deutschen Instituts für Menschenrechte.


General Recommendation Nr. 28 umschreibt die grundlegenden Verpflichtungen der Vertragsstaaten in Bezug auf das Recht auf Nichtdiskriminierung

Der Ausschuss gegen Frauendiskriminierung hat am 16. Dezember 2010 eine neue Empfehlung verabschiedet. General Recommendation Nr. 28 zielt darauf ab, die Bedeutung und die Reichweite von Artikel 2 der Konvention zu präzisieren. Danach sollen die...


General Recommendation Nr. 27 befasst sich mit den Rechten von älteren Frauen

Der Ausschuss gegen Frauendiskriminierung hat während ihrer 47. Sitzung die Empfehlung Nr. 27, welche sich hauptsächlich mit den Rechten von älteren Frauen beschäftigt, verabschiedet. Danach werden die Staaten aufgefordert,...


General Recommendation Nr. 26: Gleiche Rechte für Migrantinnen

Nach einer vier jährigen Pause hat der Ausschuss in seiner 42. Sitzung vom Oktober/November 2008 einen weiteren Kommentar zur Auslegung der Frauenrechtskonvention verabschiedet und zwar zur Anwendung der Konvention auf die...


General Recommendation Nr. 25 fordert Sondermassnahmen zur Beschleunigung der De-facto-Gleichstellung

Der Ausschuss gegen Frauendiskriminierung hat anlässlich seiner 30. Sitzung im Januar 2004 nach 1999 erstmals wieder allgemeine Empfehlungen verabschiedet. General recommendation Nr. 25 beschäftigt sich mit Artikel 4, Absatz 1 der...

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61