Update: 17.11.2015

General Comment Nr. 7: UNO-Kinderrechtsausschuss zu früher Kindheit 

Der UNO-Kinderrechtsausschuss CRC hatte aufgrund einer Diskussion am 17. September 2004 bereits Empfehlungen zur Umsetzung der Kinderrechte in der frühen Kindheit formuliert. An seiner 40. Sitzung im September 2005 hat er nun seinen siebten General Comment zu diesem Thema verabschiedet. Er beklagt darin, dass die Staatenin ihren Berichten zur Umsetzung der Konvention über die Rechte des Kindes kaum Angaben über die Situationder Kleinkinder machen. Das Bewusstsein, dass auch diesen Rechte zustünden, sei wenig entwickelt. Die frühe Kindheit, das heisst in etwa die Zeit von 0 bis sieben Jahre, stellten für die Kinder wichtige Jahre dar, welche auch fürdie spätere Entwicklung entscheidend seien. Gerade diese wichtige Zeitspanne sei allerdings aus der Sicht der Menschenrechte äusserst kritisch zu beurteilen. Der Ausschuss ermahnt die Staaten deshalb, Massnahmen zum Schutze der Rechte der Kleinkinder zu ergreifen und sie vor Gewalt, Missbrauch und Vernachlässigung zu schützen.

Deutsche Übersetzung

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61