Unabhängige Expertin für kulturelle Rechte eingesetzt

Am 1. November 2009 hat die neue unabhängige Expertin für kulturelle Rechte ihr Amt aufgenommen. Die Pakistanerin Farida Shaheed wird die Funktion für drei Jahre inne haben. Der Menschenrechtsrat hatte während seiner Session im März 2009 per Konsens beschlossen, die Einhaltung kultureller Rechte künftig durch einen «Independent Expert in the field of cultural rights» zu überwachen. Diese Funktion ist Teil der thematischen Mandate des UNO-Menschenrechtsrates, welche gewöhnlich von Sonderberichterstattern ausgeführt werden.

05.11.2009