Transnationale Unternehmen und Menschenrechte - Dossier

Studie zur Haftung von Unternehmen mit konkreten Vorschlägen für Gesetzesreformen

In Zu­sam­men­ar­beit mit Mi­se­reor und Brot für die Welt hat das European Center for Constitutional and Human Rights EC­CHR ei­ne neue Stu­die zur Haf­tung von Un­ter­neh­men für Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen mit kon­k­re­ten Vor­schlä­gen für Ge­set­zes­re­for­men ver­öf­f­ent­licht. Über meh­re­re Mo­na­te hin­weg wur­den Fäl­le von Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen durch eu­ro­päi­sche Un­ter­neh­men in Latei­na­me­ri­ka re­cher­chiert und auf mög­li­che na­tio­na­le, in­ter­na­tio­na­le und trans­na­tio­na­le Rechts­we­ge für die Be­trof­fe­nen hin ana­ly­siert.

10.05.2011