Anna Göldi Museum - alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich

Dauerausstellung von April bis Oktober

3. April 2019 bis 31. Oktober 2019


Ennenda, Anna Göldi Museum

Das moderne und gänzlich neu konziperte Museum ist dem Schicksal von Anna Göldi gewidmet. Im Zentrum steht der Prozess gegen sie.

Die Besucher/innen werden von einer Themeninsel zur anderen geführt: Hexenwahn, Netzwek der Macht, Aufklärung, Publizistik, Erinnerungskultur, Rehabilitierung. 

Die Anna-Göldi-Stiftung legt dabei ein besonderes Gewicht auf das Thema Menschenrechte. Der Kampf um deren Einhaltung wie auch der Kampf gegen Amtsmissbrauch und Justizwillkür ist eine dauerhafte Aufgabe. Im neuen Museum wird ein Teil der Ausstellungsfläche eigens den Menschenrechten gewidmet sein.

Weitere Informationen zur Daueraustellung, sowie zu den begleitenden temporären Ausstellungen und zu weiteren Veranstaltungen rund ums Thema sind über die Homepage des Anna Göldi Museums zugänglich.


© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61