Weiterbildungsstudiengang CAS Migrationsrecht

Beginn: 1. Dezember 2017 (auf französisch)

Die französischsprachigen Veranstaltungen finden in Neuenburg oder Freiburg und die deutschsprachigen grundsätzlich in Bern statt.

Das Studiengeld beträgt 10‘900.– CHF.

Der Studiengang wird mit 15 ECTS-Punkten bewertet. Das Programm umfasst 19 Kurstage, die in sieben thematische Module aufgeteilt sind. Es dauert zwischen 18 und 24 Monaten.

Zielpublikum: Der Studiengang richtet sich in erster Linie an im Migrationsbereich tätige Personen mit oder ohne juristische Ausbildung.

Zulassungsvoraussetzungen: Die Teilnahme am Studiengang setzt eine abgeschlossene Erstausbildung an einer anerkannten Universität oder Fachhochschule (z.B. Bachelor, Master oder Lizentiat) voraus. Weiter wird in der Regel eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Migrationsbereich vorausgesetzt.

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61