Nationale Kommission zur Verhütung von Folter (NKVF)

Adresse

Bundesrain 20
3003 Bern
http://www.nkvf.admin.ch/nkvf/de/home.html


Kontakt / Ansprechperson

Kommissionssekretariat
Sandra Imhof
Geschäftsführerin
0041 (0)58 465 14 17
info@nkvf.admin.ch

Weitere Kontakte / Ansprechpersonen

Kommissionssekretariat
Jlona von Büren
Administration und Koordination
0041 (0)58 465 16 20
info@nkvf.admin.ch


Aktionsradius

  • National

Ständige Arbeiten mit einem Menschenrechtsbezug

Regelmässige Überprüfung der Situation von Personen im Freiheitsentzug

  • Die NKVF besucht Gefängnisse, Anstalten und andere Institutionen, in denen Personen der Freiheit entzogen sind oder sein könnten.
  • Anhand von Berichten gibt die Kommission Empfehlungen an die zuständigen Behörden ab mit dem Ziel, die Behandlung von Personen im Freiheitsentzug zu verbessern und Folter und andere erniedrigende oder unmenschliche Behandlungen zu verhüten.
  • Gestützt auf das Bundesgesetz von 20. März 2009 begleitet die NKVF zwangsweise Rückführungen auf dem Luftweg der Vollzugsstufe 4 gemäss Art. 28 Abs. 1 Lit. d Zwangsanwendungsverordnung (ZAV), um dabei die Einhaltung der Grundrechte und Behandlung der rückzuführenden Personen zu überprüfen.
  • Die NKVF äussert sich zu geltenden und geplanten Erlassen mit Bezug zum Freiheitsentzug.
  • Jährlich veröffentlicht die Kommission einen Tätigkeitsbericht zuhanden des Bundesrates.

Haupttätigkeiten im Menschenrechtsbereich

  • Menschenrechtsbeobachtung / Monitoring
  • Sensibilisierung, Kampagnen
  • Information / Dokumentation

Schutz von verletzlichen Gruppen

  • Asylsuchende / Flüchtlinge
  • Ausländer/innen / Migrant/innen
  • Häftlinge / Strafgefangene

Bearbeitete Sachthemen

  • Asylrecht und -politik / Flüchtlinge
  • Ausländerrecht und -politik
  • Ausschaffung, Non-Refoulement Prinzip
  • Folter / unmenschliche Behandlung
  • Freiheitsentzug / Untersuchungshaft / Strafanstalten
  • Persönliche Freiheit
  • Polizeiarbeit / Polizeigewalt
  • Schweizer Menschenrechtspolitik
  • Strafrecht
  • Verfahrensrechte

Internationale Bezugspunkte

UNO

  • Menschenrechtsrat
  • Menschenrechtsausschuss (HRC)
  • Ausschuss gegen die Folter (CAT)
  • Ausschuss für die Rechte des Kindes (CRC)

Europarat

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
  • Europäischer Menschenrechtskommissar
  • Europäisches Kommitee zur Verhütung der Folter (CPT)

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61