Update: 13.02.2004

Kriegsmaterialexporte 2003 - teilweise fragwürdige Abnehmerländer 

Die Schweiz hat 2003 Kriegsmaterial im Wert von 379 Mio. Fr. exportiert, was eine Zunahme um 36 Prozent bedeutet.
Zu den Abnehmern der Schweizer Kriegsmaterialexporte gehörten 2003 auch Staaten mit bedenklicher Menschenrechtssituation wie beispielsweise Russland oder Saudiarabien.

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61