Medizin / medizinische Ethik / Humanforschung

In dieser Rubrik finden Sie gesammelte Nachrichten zum Themenbereich Medizin /medizinische Ethik und Humanforschung in der schweizerischen Politik.

Einführung ins Biomedizinrecht



08.07.2016
Menschen mit Geschlechtsvarianten

Es gibt zwei Geschlechter: Frau und Mann – so lautet der gesellschaftliche Konsens, normativ und kulturell, aber auch amtlich-offiziell und...


30.11.2015
Geschlechtsvarianten: Ethische Leitlinien für die Schweiz

Im Auftrag des Bundesrates hat die Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin (NEK) im November 2012 eine Stellungnahme mit Leitlinien zum...


14.02.2011
Zwangssterilisationen in der Schweiz: Entschuldigung gefordert

Schweizer Vormundschafts- und Fürsorgebehörden zwangen Männer und Frauen während rund drei Jahrzehnten zur Sterilisation oder gar...


29.03.2010
Verfassungsartikel zur Forschung am Menschen

Die folgenden beiden Artikel befassen sich mit der Diskussion und der Vorgeschichte des Verfassungsartikels zur Forschung am Menschen (Art. 118b BV),...


19.02.2010
Biomedizinrecht und Menschenrechte

Im folgenden Beitrag gibt Helena Zaugg für humanrights.ch einen Überblick über die geltenden Regelungen im Biomedizinrecht. Dabei wird...


28.07.2008
Schweiz ratifiziert Bioethikkonvention

Die Schweiz hat die Konvention des Europarates über Menschenrechte und Biomedizin am 24. Juli 2008 ratifiziert. Der  Website des Europarates...


20.10.2004
Bundesgesetz über genetische Untersuchungen beim Menschen verabschiedet

Das Bundesgesetz über genetische Untersuchungen beim Menschen (GUMG) befand sich in der Herbstsession 2004 in der Differenzbereinigung. Der...

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61