Update: 01.12.2016

Vierter und fünfter Bericht der Schweiz zur Umsetzung der Frauenrechtskonvention

Die Schweiz hat im Herbst 2016 zum dritten Mal über ihre Bemühungen zur Umsetzung des Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) Rechenschaft abgelegt, welches sie 1997 ratifiziert hat.

Staatenbericht der Schweiz

Der Bundesrat hat am 17. Dezember 2014 den vierten und fünften Folgebericht der Schweiz zur Umsetzung des UNO-Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) veröffentlicht (der vierte Bericht wäre bereits im April 2010 fällig gewesen).

«List of Issues»: Fragen des Ausschusses und Antworten der Schweizer Regierung

An der Sitzung des CEDAW-Ausschuss bzw. dessen «Pre-sessional working Group» vom 7. – 11. März 2016 hat die Arbeitsgruppe ihre Fragen an die Schweiz in der sog. «List of Issues» formuliert. Die Schweiz hat die Fragen mit Bericht vom 14. Juni 2016 zu beantworten versucht.

NGO-Schattenberichte

Siehe die Liste auf der Website des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte unter:

Beiträge der NGO zur «List of Issues»

Zuhanden der «List of Issues» wurden der «Pre-sessional working Group» sieben Berichte von internationalen und nationalen NGO übermittelt. Unter dem Titel «National Human Rights Institute» (NHRI) hat im Weiteren die eidg. Kommission für Frauenfragen einen Bericht verfasst.

Abschliessende Bemerkungen und Empfehlungen des CEDAW-Ausschusses

    © humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61