Update: 28.10.2019

Dritter Berichtszyklus der Schweiz zur UNO-Kinderrechtskonvention (2019-...)

    Das dritte Berichterstattungsverfahren der Schweiz erfolgt gemäss dem sogenannten vereinfachten Verfahren («simplified reporting procedure»). Dies bedeutet, dass eine Pre-Sessional Working Group des UNO-Ausschusses für Kinderrechte eine «List of Issues Prior to Reporting» erstellt, woraufhin die Schweiz ihren Staatenbericht in Bezugnahme auf diese Fragen verfasst.

    List of Issues Prior to Reporting: Fragen des Kinderrechtsausschusses an die Schweiz

    Der UNO-Ausschuss für Kinderrechte hat die Frageliste während des 84. Pre-Sessional Working Group Treffens vom 30. September bis am 4. Oktober 2019 verabschiedet. Diese basiert auf den abschliessenden Bemerkungen des Ausschusses zum letzten Verfahren und auf Eingaben von zivilgesellschaftlichen Organisationen.

      © humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61