Schweizer NGO im Bereich Wirtschaft und Menschenrechte

Diese Rubrik enthält Hinweise auf einige wichtige Schweizer NGO, die im Themenbereich Wirtschaft und Menschenrechte tätig sind.


Eines der Hauptarbeitsgebiete der Genfer Organisation CETIM besteht darin, den Normsetzungsprozess der UNO im Bereich der TNC kritisch zu begleiten.


Die Konzernverantwortungsinitiative KOVI ist ein Zusammenschluss von über 80 schweizerischen Organisationen der Zivilgesellschaft. Sie hat eine Volksinititiative lanciert, welche zum Ziel hat, die menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten von transnationalen Unternehmen mit Sitz in der Schweiz gesetzlich zu verankern und deren Missachtung zu sanktionieren.



Schweizerische Fachorganisation mit viel Erfahrung und Fachwissen, z.B. Public Eye on Davos, Clean Clothes Campaign, WTO usw.


    Multiwatch ist eine Koalition von schweizerischen NGOs, Gewerkschaften, Parteien und Organisationen der globalisierungskritischen Bewegung, welche sich mit Menschenrechtsverletzungen von transnationalen Konzernen (insbesondere Nestlé) befasst.


    Gewerkschaftsnahe entwicklungspolitische Stiftung zur Unterstützung des Kampfes um die Erringung und Gewährleistung der Menschenrechte, insbesondere der politischen und gewerkschaftlichen Grundrechte weltweit.

    © humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61