Update: 31.03.2004

Konzerne müssen die Menschenrechte respektieren! 

Die «UNO-Menschenrechtsnormen für transnationale Konzerne und andere Wirtschaftsunternehmen» stehen auf der Traktandenliste der derzeit in Genf tagenden UNO-Menschenrechtskommission. Die Erklärung von Bern (EvB) ruft die Mitgliedsstaaten dazu auf, den durch die Subkommission zur Förderung und Wahrung der Menschenrechte bereits im August 2003 gut geheissenen Vorschlag zu unterstützen. Damit wäre ein Schritt hin zu verbindlicheren sozialen und ökologischen Regeln für Konzerne getan.

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61