Alert

Gerne machen wir Sie auf folgenden neuen Beitrag aufmerksam:

Wie gefährlich sind «Terrorist*innen»? Zur Tragweite eines Labels

Die geplanten Gesetzesänderungen zur Bekämpfung von Terrorismus stellen Auswüchse repressiver und feindstrafrechtlicher kriminalpolitischer Tendenzen dar, die von einer These profitieren, die selten in Frage gestellt wird. Nämlich, dass Terrorist*innen gefährlich sind. Doch was bedeutet es, in der Schweiz ein*e «Terrorist*in» zu sein? Ist der Kurzschluss zwischen dem Label und der Gefährlichkeit gerechtfertigt? Eine kritische Auseinandersetzung.

Datum: 8. Mai 2020


Freundliche Grüsse
das humanrights.ch-Redaktionsteam