Links: Menschenrechtsbildung

Hier finden Sie Links zu deutschsprachigen Websites, welche praktische Anregungen, didaktische Materialien und theoretische Beiträge für die Menschenrechtsbildung beinhalten.


Amnesty macht Schule
Amnesty International unterstützt Schulen in der Menschenrechtsbildung und stellt Unterrichtsmaterial zur Verfügung.

Wikipedia: Menschenrechte
Wikipedia ist eine mehrprachige online-Enzyklopädie, deren Inhalte frei nutzbar sind und bei der alle ihr Wissen aktiv einbringen können. Die deutsche Version von Wikipedia wurde im Mai 2001 gestartet.


UNESCO-Lehrstuhl für Menschenrechtserziehung
Inhaber des Lehrstuhls ist Karl Peter Fritzsche, Institut für Politikwissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


éducation 21 - Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Ehemals «Stiftung Bildung und Entwicklung»: Schweizerische Fachstelle für Globales Lernen mit Angeboten zu Themen wie Nord-Süd-Beziehungen, Menschenrechte, Frieden, Vielkulturalität und Nachhaltigkeit; ausgezeichnete Materialienliste (auch französische und italienische Website-Versionen).


Dädalos Menschenrechts-Site
Enthält eine Fülle von didaktisch aufbereiteten Materialien (Folien etc.) zur Menschenrechtsbildung für den Gebrauch in Unterricht und Weiterbildung.


Menschenrechtsbildung bei ai, deutsche Sektion
Website der deutschen Sektionskoordinationsgruppe Menschenrechtsbildung von Amnesty international mit didaktischen Materialien zum Runterladen.


Anti-Bias-Werkstatt
Trainingsmethode zum Abbau von Vorurteilen und Diskriminierung.


Menschenrechte in der Schule
Private Website aus Deutschland u.a. mit Fachpersonendatenbank und Literaturhinweise.


Zentrum Polis - Menschenrechtsbildung
Österreichische Nachfolgeorganisation der Servicestelle Menschenrechtsbildung.


Zentrum für Menschenrechtsbildung an der PHZ Luzern (ZMRB)
Fachstelle für Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen an der Pädagogischen Hochschule Luzern


IPE, International Projects for Education, PH Zürich
Institut an der PH Zürich mit langjähriger Erfahrung in Projektarbeit in Südosteuropa (in Zusammenarbeit mit Europarat)

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61