Nord-Süd-Themen, Entwicklungszusammenarbeit


Glückskette Schweiz
Die Glückskette ist eine Stiftung, die Spenden sammelt für humanitäre Hilfsprojekte.
Fastenopfer
Das Fastenopfer ist das Hilfswerk des schweizerischen Katholikinnen und Katholiken und engagiert sich in benachteiligten Ländern im Süden.
Care
Care ist eine Entwicklungsorganisation, die sich für die Verminderung der Armut einsetzt.

Transparency Switzerland
Schweizer Sektion von Tansparency International, einer Nichtregierungsorganisation, die sich weltweit der Bekämpfung der Korruption widmet.


Stiftung STEP
Die Stiftung STEP engagiert sich für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in den Produktionsgebieten von handgefertigten Teppichen, gegen missbräuchliche Kinderarbeit und für ökologische Herstellungsbedingungen.


Médecins sans frontières Schweiz
Website der Schweizer Sektion von Médecins sans frontières mit Pressemitteilungen, Hintergrundsberichten usw.


Gemeinden Gemeinsam Schweiz (Regionalkomitee Bodensee-Rehein)
Partnerschaft und Solidarität zwischen Schweizer Gemeinden und Gemeinden in der Bundesrepublik Jugoslawien (Serbien, Montenegro, Kosovo), Kroatien und Mazedonien.


Erklärung von Bern (EvB)
Die EvB engagiert sich für solidarische Beziehungen zwischen der Schweiz und Ländern in Asien, Afrika und Lateinamerika, auch gegen den Abbau des Service Public in der Schweiz und anderswo.


Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA)
Die DEZA ist zuständig für die Gesamtkoordination der Entwicklungs- und Ostzusammenarbeit mit andern Bundesämtern sowie für die humanitäre Hilfe der Schweiz.


cinfo
Zentrum für Information, Beratung und Bildung für Berufe in der internationalen Zusammenarbeit und humanitären Hilfe.


ATTAC Schweiz
Überblick über die Aktivitäten der ATTAC-Gruppen in der Schweiz, die sich im Rahmen der Anti-Globalisierungs-Kampagnen für eine gerechtere Weltwirtschaftsordnung einsetzen.


Arbeitskreis Tourismus und Entwicklung
Gut ausgebaute Website zu Fragen des Tourismus aus entwicklungspolitischer und menschenrechtlicher Sicht.


Alliance Sud - AG der Hilfswerke
Sehr informative, übersichtlich gestaltete Website mit Dossiers und Positionen zu allen wichtigen Themen der Entwicklungszusammenarbeit bzw. Internationalen Zusammenarbeit.


Dokumentationszentrum der Hilfswerke
Recherchen möglich zu Nord-Süd-Themen in einem Bestand von mehr als 12'000 Dokumenten seit 1971


Verein «Amis du Senegal»
Der Verein «Amis du Senegal» will auf unbürokratische Weise im Senegal Hilfe leisten, z.B. für Kinder in prekären Lebenssituationen. 

LivingEducation
LivingEducation ist ein gemeinnütziger Verein, der den Ärmsten in Pakistan Zugang zu Bildung verschafft und komplexe Probleme unserer Zeit an den Wurzeln anpackt. 


CETIM - Centre Europe-Tiers Monde
NGO in Genf mit Beobachterposition in UNO-Menschenrechtsgremien. Beschäftigt sich vor allem mit Fragen internationaler Gerechtigkeit im Kontext des Nord-Süd-Gefälles.


Fair unterwegs - die andere Reiseseite
Ausgezeichnetes Reiseportal mit Umwelt- und Menschenrechtsinformationen zu einzelnen Länderdestinationen.


Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien (ASK)
Die ASK ist eine NGO mit Sitz in Basel. Durch unabhängige Informationsarbeit und Kampagnen engagiert sie sich für die Respektierung der Menschenrechte und für eine politische, demokratische, gewaltfreie Lösung des bewaffneten Konflikts in Kolumbien.


Brücke-Le pont
Brücke-Le pont unterstützt Projekte in Westafrika, Süd- und Zentralamerika. In der Schweiz leistet Brücke Le pont Informationsarbeit, um das Verständnis für Entwicklungsthemen zu fördern. Ziel der Programme ist die Überwindung prekärer Arbeitsverhältnisse und die Respektierung elementarer Menschenrechte.


Medicus Mundi Schweiz
Medicus Mundi Schweiz ist ein Zusammenschluss von 48 in der internationalen Gesundheitszusammenarbeit tätigen Organisationen. Das Netzwerk bildet eine Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern. Ziel ist die Verbesserung von Qualität und Wirksamkeit der schweizerischen Gesundheitszusammenarbeit.


Novartis Stiftung für nachhaltige Entwicklung
Wissenschaftliche Arbeit, Beratung und konkrete Programme finanziert vom Pharmaunternehmen Novartis. Die Stiftung hat Konsultativstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat und leistet spezifische Beiträge an die Ziele der UNO.


Kampagne für Entschuldung und Entschädigung im südlichen Afrika
KEESA kämpft, als schweizerischer Teil der internationalen Kampagne, für Wiedergutmachungszahlungen aufgrund einer Aufarbeitung der Beziehungen zum Apartheid-Regime in Südafrika.


World Vision Schweiz
World Vision Schweiz ist ein christlich-humanitäres Hilfswerk. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Unterstützung von Kindern, Familien und ihrem Umfeld im Kampf gegen Armut und Ungerechtigkeit.


Mission 21
Evangelisches Missionswerk Basel

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61