Update: 24.10.2006

Humanrights.ch / MERS Stellungnahme zu den Ergänzenden Massnahmen im Bereich des Strafrechts zur Umsetzung des Römer Status des Internationalen Strafgerichtshofs.

Humanrights.ch / MERS kritisiert die Beibehaltung bzw. Ausweitung des Kriteriums des "engen Bezugs" als Bedingung für die Ausübung des Weltrechtsprinzips gegenüber Urhebern von Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord.

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61