Todesurteile gegen zwei Tibeter

25.02.2003

Die Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft (GSTF) ersucht die offizielle Schweiz in einem offenen Brief an Frau Bundesrätin Micheline Calmy-Rey, bei der chinesischen Regierung gegen die Hinrichtung des Tibeters Lobsang Dhondup zu protestieren.