#Religion

Die Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht: Alle können glauben, woran sie möchten, und dürfen selbst entscheiden, welcher Religionsgemeinschaft sie angehören oder nicht. Demgegenüber leiden religiöse Minderheiten oft an Unterdrückung und werden an der Ausübung ihres Glaubens gehindert. Die umfassende Durchsetzung der Religionsfreiheit ist für alle Menschen von grundlegender Bedeutung.

Indirekter Gegenvorschlag zum Verhüllungsverbot

08.08.2019

In seiner Botschaft zur Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» und zum indirekten Gegenvorschlag hat der Bundesrat Mitte...

Verhüllungsverbote gefährden die Meinungs- und Versammlungsfreiheit

12.04.2019

Mit Urteil vom 20. September 2018 entschied das Bundesgericht, dass die Ausführungsgesetze zum Tessiner Verhüllungsverbot mit der...

Verweigerung der Dispensation vom Sexualkundeunterricht verstösst nicht gegen die EMRK

19.01.2018

(Sachverhalt mehrheitlich von Schutzfaktor M übernommen) Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat in einem Entscheid...

Ist Kritik am israelischen Staat antisemitisch?

19.09.2017

Die alte Kontroverse, inwiefern die Kritik an der israelischen Politik auch antisemitische Muster enthält, bricht immer wieder auf, wie...

Knabenbeschneidung: Für die einen eine unentbehrliche, für die anderen eine gefährliche Praxis

08.08.2017

Die Beschneidung von Knaben ohne medizinische Notwendigkeit wird in Europa seit einigen Jahren kontrovers diskutiert. In einer Resolution zum Recht...

Das Tragen eines Kopftuches ist kein Kündigungsgrund

02.05.2017

Ein Unternehmen kündigte einer Arbeitnehmerin, weil sie mit dem Kopftuch zur Arbeit erschien. Das Regionalgericht Bern-Mittelland erklärte...

Religiöse Vielfalt in der Arbeitswelt – am Beispiel von praktizierenden Muslimen

02.05.2017

Am Arbeitsplatz treffen Menschen aller Kulturen und Religionen aufeinander. Die religiöse Überzeugung beeinflusst das Betriebsklima in...

Die jüdische Minderheit in der Schweiz: Wer trägt die Kosten für ihre Sicherheit?

20.12.2016

Rund 18‘000 Schweizerinnen und Schweizer sind jüdisch. Vor 150 Jahren wurden diese Schweizer Jüdinnen und Juden den übrigen...

Die Türkei verletzt die Religionsfreiheit der Aleviten und behandelt sie diskriminierend

06.06.2016

Im Jahr 2010 reichten 204 türkische Staatsangehörige alevitischen Glaubens in Strassburg eine Beschwerde gegen die Türkei ein. Die...

Das Kopftuch an öffentlichen Schulen

19.02.2016

In der Schweiz und in den naheliegenden Nachbarstaaten bleibt das Tragen des Kopftuches an öffentlichen Schulen  ein heikles Thema....

Bundesgericht: Kopftuchverbot an Schule in St. Margrethen ist unzulässig

14.12.2015

Das Bundesgericht hat am 11. Dezember 2015 einen für die Schweiz wichtigen Grundsatzentscheid zur Kopftuchfrage gefällt. Es hat die...

Der Islamische Zentralrat Schweiz (IZRS) obsiegt vor dem Bundesgericht

10.12.2015

Für das Bundesgericht hat kein Grund bestanden, eine Veranstaltung des Islamischen Zentralrates (IZRS) in Freiburg zu verbieten. Die Vorinstanzen...

Staat und Religion - Empfehlungen an die Schweiz

24.03.2014

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte SKMR hat im Jahre 2013 die Studie «Umsetzung der Menschenrechte in der...

Kopftuch an Schulen: Verbot in Schulordnung ist nicht wirksam

31.07.2013

Das Bundesgericht hat das Kopftuchverbot an der Schule von Bürglen (TG) aufgehoben. Die Schulgemeinde war für die Durchsetzung des...

Bundesgerichtspraxis zur Dispens vom Schwimmunterricht in der Schweiz

30.05.2013

Schwimmunterricht ist obligatorisch, egal welcher Religion Schülerinnen zugehörig sind. So müssen auch muslimische Mädchen in...

Trotz Kirchenaustritt katholisch bleiben

31.10.2012

Im Urteil 2C_406/2011 vom 9. Juli 2012 hält das Bundesgericht fest, dass der Austritt aus der Staatskirche nach staatlichem/weltlichem Recht...

Bundesgericht - Keine Dispensation vom Schwimmunterricht aus religiösen Gründen

10.05.2012

Das Bundesgericht bestätigt im Urteil 2C_266/2011 vom 7. März 2012 seine Praxisänderung von 2008, wonach Knaben aus religiösen...

Klage gegen Minarettverbot für unzulässig erklärt

01.05.2012

Die Klage gegen die Schweiz wegen des Minarettverbots in der Verfassung  ist unzulässig. So entschied der Europäische Gerichtshof...

Das Minarettverbot in der Schweiz

30.11.2009

Die Schweizer Stimmbevölkerung hat am 29. November 2009 die Anti-Minarett-Initiative mit 57.5 Prozent der Stimmen klar angenommen. Damit ist der...

Picq gegen Frankreich und Goyet gegen Frankreich

24.11.2009

Klage gegen die Auswirkungen eines parlamentarischen Untersuchungsberichts über kultische Organisationen. Nichteintreten wegen fehlender...

Kampagne zur Minarettverbots-Initiative: Zwischen Meinungsäusserungsfreiheit und Diskriminierungsverbot

21.10.2009

Aus aktuellem Anlass ist im Jusletter vom 19. Oktober 2009 eine juristische Analyse von Tarek Naguib zur Diskussion um ein Verbot der Plakate zur...

Vorgeschichte des Minarettverbotes in der Schweiz

08.06.2009

Parlament erklärt Minarettinitiative für gültig (Artikel vom 08.06.2009) Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger werden...

Das Kopftuchverbot an deutschen Schulen

09.04.2009

Die Verbote religiöser Kleidung und Symbole für Lehrkräfte und Beamte in einigen deutschen Bundesländern diskriminieren...

Prince gegen Südafrika

31.03.2009

Rastafari Religion und der Gebrauch von Cannabis (Art. 18, Art. 26 und Art. 27, Pakt II) Communication 1474/2006 : Südafrika. 31/10/2007 Der...

Hudoyberganova gegen Usbekistan

31.03.2009

Kopftuchverbot für Studentin verletzt Religionsfreiheit (Art. 18, Pakt II) Communication No 931/2000 : Uzbekistan. 18/01/2005 Frau...

Schwimmunterricht hat Vorrang vor Glaubensregel

09.02.2009

Sachverhalt Ein Muslim ersuchte den Stadtschulrat der Stadt Schaffhausen, seine beiden damals neun und elf Jahre alten Söhne vom...

Minarett in Wangen bei Olten kann definitiv gebaut werden

24.07.2007

Das Minarett auf dem Gebäude des türkisch-kulturellen Vereins in Wangen bei Olten darf gebaut werden. Das Bundesgericht hat die Beschwerden...

Studie zu Antisemitismus in der Schweiz

02.04.2007

Das Forschungsinstitut gfs in Bern hat unter dem Patronat der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR) und in Zusammenarbeit mit dem...

Muslimfeindlichkeit in der Schweiz (Archiv 2004 – 2007)

27.02.2007

Diese Seite dient als Archiv von älteren Artikeln auf humanrights.ch zum Thema Muslimfeindlichkeit in der Schweiz. Sie sind in chronologischer...

Muslime befürworten christliche Traditionen in Schweizer Schulen

21.12.2006

Mehrere schweizerische Verbände von Musliminnen und Muslimen sowie Einzelpersonen haben am 18. Dezember in einem gemeinsamen Communiqué erklärt, dass...

#Religion

19.04.2006

Die Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht: Alle können glauben, woran sie möchten, und dürfen selbst entscheiden, welcher...

Umstrittener Leiter des Genfer Centre Islamique

19.04.2006

Die folgenden zwei älteren Artikel von humanrights.ch befassen sich mit der Affaire um den umstrittenen Leiter des Genfer Centre Islamique, Hani...

Das muslimische Kopftuch in der schweizerischen Rechtsprechung

01.11.2005

Die Debatte um die Integration der muslimischen Bevölkerung und die Gleichstellung muslimischer Frauen kreist oft um das Kopftuch....

Schweizer Muslime und ihr Verhältnis zur westlichen Gesellschaft

30.10.2005

Im Juni 2005 haben gleich zwei muslimische Gruppen ihre Haltung als Schweizer Muslime zur westlichen Gesellschaft öffentlich thematisiert....

Keine Diskriminierung des katholischen Klerus

10.05.2005

Es liegt keine strafbare Diskriminierung vor, wenn jemand öffentlich behauptet, unter den katholischen Priestern gebe es...

Aufruf zum Schächten unter Betäubung

27.02.2005

Die Basler Muslim Kommission (BMK) und der Schweizer Tierschutz haben vor dem islamischen Opferfest gemeinsam zur Einhaltung des Gesetzes...

Islamischer Religionsunterricht an öffentlichen Schulen

15.02.2005

Seit dem Schuljahr 2002/2003 bieten die öffentlichen Schulen in zwei Luzerner Gemeinden islamischen Religionsunterricht an. An...

Keine Anerkennung für nichtchristliche Religionsgemeinschaften

07.01.2004

Die drei Kirchenvorlagen hatten bei den Stimmberechtigten im Kanton Zürich keine Chance. Das Kirchengesetz erhielt 45,8 Prozent Ja-Stimmen, die...

In dieser Rubrik finden Sie Mitteilungen und Nachrichten, die wir seit Mai 2004 zum Thema religiöse Minderheiten in der Schweiz und deren Rechte gesammelt haben.

Symbol für externe Weiterleitung ist das Symbol für eine direkte Weiterleitung auf eine externe Website.