#Behinderungen

Wie steht es um die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in der Schweiz? Trotz spezfischer gesetzlicher Grundlagen und der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention bestehen eine Vielzahl politischer und rechtlicher Hindernisse. So beim Zugang zu öffentlichen und privaten Dienstleistungen, der Invalidenversicherung, der Inklusion in der Bildung und der Ausgestaltung der Autonomie.

Leistungen der Invalidenversicherung auch für suchterkrankte Personen zugänglich

10.10.2019

Bis anhin verweigerte die Invalidenversicherung (IV) suchterkrankten Menschen jegliche Leistungen. Dies wird sich nach einem richtungswechselnden...

Menschen mit Behinderungen vor Diskriminierungen durch private Dienstleistungsanbietende weitgehend schutzlos

26.07.2019

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte unterlässt die formelle Prüfung der im Fall «Glaisen vs. Schweiz»...

Rückschlag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

23.01.2019

Die SBB müssen die neuen Dosto-Züge nachbessern, um den selbständigen Ein- und Ausstieg von gehbehinderten Menschen zu...

Observation von Sozialversicherten: Referendum gegen ein massloses Gesetz abgelehnt

27.11.2018

Ein vom Parlament verabschiedetes Gesetz erlaubt es Sozialversicherungsgesellschaften, Leistungsbezüger/innen bei Verdacht auf...

Ein zukunftsweisender Bericht zur Behindertenpolitik

22.06.2018

Obwohl es seit 2004 ein Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) gibt, fehlt es in der Schweiz an der nötigen Sensibilität gegenüber...

Der behinderte Zugang für Schmerzpatienten/-innen und Depressionskranke zur Invalidenrente

18.01.2018

«Schmerzpatienten/-innen» sind Personen, die aus unterschiedlichen Gründen unter chronischen, teilweise sehr starken Schmerzen...

Wie steht es um die inklusive Bildung in der Schweiz?

01.12.2017

Nach dem integrativen Besuch eines Regelkindergartens verweigerte das Amt für Volksschule des Kantons Thurgau einem Jungen mit Trisomie 21 die...

Behindertenrechtskonvention – der NGO-Schattenbericht stellt präzise Forderungen

04.10.2017

Inclusion Handicap, der Dachverband der Behindertenorganisationen in der Schweiz, hat im Namen ihrer 25 Mitgliederorganisationen am 29. August 2017...

Wegweisendes Gerichtsurteil zur Diskriminierung von Kindern mit Behinderung

24.04.2017

Erstmals seit dem Inkrafttreten des Gleichstellungsgesetzes für Menschen mit Behinderungen (BhiG) im Jahre 2004 hat ein Gericht am 20. März...

Behindertengleichstellung in vielen Bereichen mangelhaft

27.02.2017

Auch 13 Jahre nach Inkrafttreten des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) können Menschen, die beeinträchtigt sind, in vielen...

IV: Neue Bemessungsmethode für Teilerwerbstätige nach dem Urteil von Strassburg

02.02.2016

(Zusammenfassung und Kommentar inspiriert  von Schutzfaktor M) Die Beschwerdeführerin D. T. musste 2002 wegen Rückenbeschwerden ihre...

Behindertenrechtskonvention: Wie weiter?

29.12.2015

Vor rund 16 Monaten ist die UNO-Behindertenrechtskonvention für die Schweiz in Kraft getreten. Im Mai 2016 muss die Schweiz den Initialbericht...

Leichte Sprache statt Beamtenjargon verbessert den Zugang zu Informationen

28.12.2015

Erstmals hat im Mai 2015 eine öffentliche Verwaltung in der Schweiz einen offiziellen Text in «Leichter Sprache» veröffentlicht....

Urteil des Bundesgerichts zur Kostenbeteiligung der Eltern für einen integrativen Schulunterricht

06.01.2015

Stellt der Besuch einer Regelschulklasse für ein behindertes Kind die pädagogisch sinnvollste Lösung dar, so müssen die Eltern...

Schweiz ratifiziert die UNO-Behindertenrechtskonvention

15.04.2014

Am 15. April 2014 hat die Schweiz in New York die UNO-Behindertenrechtskonvention als 144. Staat ratifiziert. Sie ist am 15. Mai 2014 für die...

Bericht zur Situation behinderter Frauen in der Schweiz

23.01.2014

Fast 1,2 Millionen behinderte Menschen leben in der Schweiz, davon sind 700'000 weiblich. Die besondere Situation dieser Frauen und Mädchen steht...

Kritik an der Botschaft zum Beitritt der Schweiz zur UNO-Behindertenrechtskonvention

05.04.2013

Der Bundesrat hat am 12. Dezember 2012 die Botschaft für den Beitritt der Schweiz zum Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit...

Invalidenversicherung: Die missachteten Rechte von Rentenbezügern/-innen

19.03.2013

Seit Jahren führen Medien, Politiker/innen und Private ausgiebig die Missbrauchsdebatte. Diese Debatte verstellt den Blick auf die Probleme der...

Verbot der Diskriminierung von Menschen mit Behinderung durch private Dienstleistungsanbieter

07.03.2013

Das Bundesgericht hat sich im Oktober 2012 zum Recht von Menschen mit Behinderung auf Benützung von öffentlich zugänglichen...

Die UNO-Behindertenkonvention in der Vernehmlassung des Bundes

01.01.2013

Am 15. April 2011 war die Vernehmlassungsfrist zum UNO-Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen von 2006 abgelaufen. Die...

UNO-Behindertenkonvention: Toolkit für die Lobbyarbeit

30.11.2012

Die Fachstelle Egalité Handicap hat ein sogenanntes Toolkit für die Lobbyarbeit zur Ratifizierung der UNO-Behindertenkonvention zusammen...

Mehr Rechtsschutz bei verweigerter Einbürgerung

10.07.2012

Das Bundesgericht erweitert den Rechtsschutz für abgewiesene Einbürgerungsbewerber. Die Richter in Lausanne werden künftig auch...

Bundesgericht zur Integrierung behinderter Kinder in die Regelschule

24.05.2012

Behinderte Kinder müssen möglichst die Regelschule und nicht die Sonderschule besuchen. Dies hält das Bundesgericht im BGE 138 I 162...

Behindertengleichstellung: BAZL verurteilt Easy Jet

11.01.2012

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat in einem Entscheid vom Dezember 2011 den Schweizer Ableger der Fluggesellschaft Easy Jet wegen seiner...

Invalidenversicherung: Verfahren nicht EMRK-konform

03.11.2011

Die Gutachterpraxis der Invalidenversicherung (IV) genügt den Bedingungen der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) nicht. Laut einem...

Aus- und Weiterbildung: Ungelöste Probleme für Menschen mit Behinderungen

03.08.2010

Die Redaktion von humanrights.ch hat Egalité Handicap gebeten, ein wichtiges ungelöstes Menschenrechtsproblem in der Schweiz aus ihrer...

Informationen über die Rechte von Behinderten in «Leichter Sprache»

06.05.2010

Die deutsche Monitoring-Stelle zur UNO-Behindertenrechtskonvention erleichert mit einer Web-Plattform den Zugang behinderter Menschen zu Informationen...

Gleichstellung von Kindern mit Behinderungen im Bildungsbereich

18.02.2010

Ausgehend von der UNO-Behindertenkonvention setzt sich Egalité Handicap dafür ein, dass Kinder und Jugendliche mit Behinderungen andern...

Fünf Jahre Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen

03.12.2009

In den vergangenen fünf Jahren hat sich in der Schweiz einiges zu Gunsten der Gleichstellung von Behinderten bewegt. Darin sind sich...

Unterschriftenaktion zur raschen Ratifizierung der Behindertenkonvention

18.06.2009

Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen und Sympathisanten fordern Bundesrat und Bundesparlament auf, die UNO-Konvention und das...

Nationalrat schreibt Motion zur UNO-Behindertenkonvention ab (NR 1/09)

16.04.2009

Die Schweiz soll die UNO-Behindertenkonvention und das Zusatzprotokoll unterzeichnen und umgehend das Ratifizierungsverfahren einleiten - dies fordern...

Bundesgerichtsurteil zur Einbürgerung von Menschen mit Behinderung

01.04.2009

Im Dezember 2005 hat der Gemeinderat einer Zürcher Gemeinde einer jungen Frau mit geistiger Behinderung wegen ihrer...

Behinderte bei der Einbürgerung diskriminiert

03.11.2008

Eine Zuger Gemeinde hat einem behinderten Knaben im Gegensatz zu seinen Geschwistern die Einbürgerung verweigert. Gemäss einem Bericht des...

Menschenrechte in Gebärdensprache

22.10.2008

Humanrights.ch hat eine neue Dienstleistungsrubrik: Menschenrechte in Gebärdensprache. In dieser Rubrik finden Sie Grundlagendokumente zu...

Wegweisendes Urteil zur Frage behindertengerechter Prüfungsbedingungen

21.08.2008

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 15. Juli 2008 ein wegweisendes Urteil zur Frage der behindertengerechten Ausgestaltung von...

Bedeutung des Behindertengleichstellungsrechts in der Berufsbildung

19.08.2008

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen werden im Verlaufe ihrer schulischen und beruflichen Laufbahn mit verschiedensten Benachteiligungen...

Behinderten-Gleichstellung: Fälle aus der Praxis

15.07.2008

Égalité Handicap bietet Rechtsberatung und konkrete rechtliche Unterstützung bei Fragen der Gleichstellung von Menschen mit einer...

Menschenrechte von Kindern mit Behinderungen

21.09.2007

Kinder mit Behinderungen sind eine besonders verletzliche Gruppe in unserer Gesellschaft. Die Menschenrechte tragen dazu bei, die Rechte von Kindern...

Nach der Volksabstimmung über die IV-Revision (NR/SR 2/07)

03.07.2007

Bei der Volksabstimmung vom 17. Juni 2007 haben die Stimmberechtigten die 5. Revision der Invalidenversicherung (IV) mit 59,1 Prozent der Stimmen...

Revision der Invalidenversicherung - Referendum kommt (NR/SR 3/06)

21.06.2007

National- und Ständerat haben anlässlich der Herbstsession 2006 dem materiellen Teil der Revision der Invalidenversicherung (IV) zugestimmt....

Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen im Radio- und Fernsehgesetz

19.04.2007

Ein neues Radio- und Fernsehgesetz, das am 1. April 2007 in Kraft getreten ist, trägt zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen,...

Schweiz unterschreibt UNO-Behinderten-Konvention noch nicht

03.04.2007

Am 30. März 2007 wurde in einer feierlichen Zeremonie in New York die UNO-Konvention zum Schutz von Menschen mit Behinderungen von mehr als 80...

Das Recht auf inklusive Bildung: Bericht des Sonderberichterstatters über das Recht auf Bildung (2007)

23.03.2007

Der Bericht des Sonderberichterstatters über das Recht auf Bildung, Vernor Munõz, vom 19. Feb. 2007 befasst sich mit dem Recht von...

Recht auf Bildung für autistisches Mädchen

22.02.2007

Das Verwaltungsgericht Zürich hat geurteilt, dass ein autistisches Kind das Recht hat, die gleiche Anzahl Unterrichtsstunden zu erhalten wie...

Referendum gegen IV-Revision steht

12.02.2007

Das Referendum gegen die Änderung des Bundesgesetzes über die Invalidenversicherung ist zustande gekommen. Lanciert worden war es von der...

   
Recht auf begleiteten Suizid

06.02.2007

Im BGE 133 I 58 hat das Bundesgericht festgehalten, dass Ärzte auch psychisch kranken Menschen Selbstmordhilfe leisten dürfen. Weiterhin...

UNO-Konvention zum Schutz von Behinderten verabschiedet

14.12.2006

Nachdem 5 Jahre an der Ausarbeitung eines Konventionsvorschlags gearbeitet wurde, hat am 13. Dezember 2006 die Generalversammlung der UNO den Entwurf...

Winterthur: Behinderter Junge darf neutrale Schule besuchen

26.10.2006

Die Stadt Winterthur hat mit der obligatorischen Zuweisung behinderter Kinder in eine anthroposophische Schule die Glaubens- und Gewissensfreiheit...

Erfolg für Lobbyarbeit von Behindertenorganisationen

30.06.2005

Behinderte Menschen in der Schweiz sollen vermehrt selber bestimmen können. Dieses Ziel verfolgt der dreijährige Pilotversuch mit dem so...

Keine Diskriminierung behinderter Kinder

10.05.2005

Eintritt in Einführungsklasse verweigert
Es liegt keine unzulässige Diskriminierung vor, wenn die Schulbehörden für ein...

Bauten und öffentlicher Verkehr sollen behindertengerecht sein

30.11.2003

Der Bundesrat hat am Mittwoch die Verordnung über die Beseitigung von Benachteiligungen der Menschen mit Behinderungen (BehiV) sowie die...