Nationale Menschenrechtsinstitution

Schaffung einer nationalen Menschenrechtsinstitution in der Schweiz: Gesammelte Nachrichten

Nachdem die UNO-Generalversammlung im Jahr 1993 allen Staaten nahelegte, eine Nationale Menschenrechtsinstitution zu etablieren, setzt sich die Schweizer Zivilgesellschaft seit 2001 aktiv für die Schaffung einer solchen Institution in der Schweiz ein. Dadurch würde die Umsetzung der eingegangenen Menschenrechtsverpflichtungen gestärkt und dem menschenrechtlichen Engagement der Schweiz zusätzliche Glaubwürdigkeit verliehen.

Eine weitere Zusatzschlaufe für die Nationale Menschenrechtsinstitution – mit welcher Absicht?

19.09.2018

Die Endlosgeschichte der Schaffung einer nationalen Menschenrechtsinstitution in der Schweiz ist um eine Episode reicher. Dank einer paradoxen...

Nationale Menschenrechtsinstitution: ein erster Überblick zu den Vernehmlassungsantworten

20.11.2017

Am 31. Okt. 2017 ist die Vernehmlassungsfrist zum Gesetzesvorentwurf zur Unterstützung einer nationalen Menschenrechtsinstitution (NMRI)...

Gesetzesentwurf für eine nationale Menschenrechtsinstitution: Stellungnahme von humanrights.ch

24.08.2017

Am 28. Juni 2017 hat der Bundesrat einen Gesetzesentwurf in die Vernehmlassung geschickt, welcher als Grundlage für die Einrichtung einer...

Die Bahn ist frei für eine nationale Menschenrechtsinstitution

29.06.2016

Medienmitteilung der NGO-Plattform Menschenrechte vom 29. Juni 2016 Die NGO-Plattform Menschenrechte begrüsst den Entscheid des Bundesrats, den...

Der Bundesrat vertagt den Entscheid über eine Schweizer Menschenrechtsinstitution

02.07.2015

Der Bundesrat hat am 1. Juli 2015 den fälligen Grundsatzentscheid zur Schaffung einer nationalen Menschenrechtsinstitution in der Schweiz um ein...

Treffen zu nationalen Menschenrechtsinstitutionen in föderalen Staaten – ein Rückblick

01.04.2015

Die NGO-Plattform Menschenrechte hat am 13. März in Genf ein Treffen mit drei Vorsitzenden von nationalen Menschenrechtsinstitutionen (NMRI) in...

Argumentarium: 10 gute Gründe für eine nationale Menschenrechtsinstitution

09.03.2015

Eine künftige nationale Menschenrechtsinstitution in der Schweiz wird die bestehenden staatlichen Institutionen darin stärken, ihre...

Modell für eine unabhängige Menschenrechtsinstitution in der Schweiz

30.07.2014

Die Schweiz verfügt bis heute über keine unabhängige Nationale Menschenrechtsinstitution (NMRI). Am 1. Juli 2009 hatte der Bundesrat...

Förderverein Menschenrechtsinstitution Schweiz (2006-2010)

15.03.2011

Am 6. Juni 2006 wurde in Bern von Menschenrechtsexperten/-innen, NGOs, Vertreter/innen der Wirtschaft und Politiker/innen der...

Wenn sich der Menschenrechtsrat einmischt ...

01.07.2008

Die Schweiz hat sich dem Länderexamen des UNO-Menschenrechtsrates (UPR) am 8. Mai 2008 unterzogen. Die Bundesverwaltung hat in einem Bericht...

Parlament verlängert Frist (NR 2/07)

28.06.2007

Der Nationalrat hat in der Sommersession 2007 mit 106 gegen 64 Stimmen die Frist für die Parlamentarische Initiative von Vreni...

Menschenrechtsinstitution: Förderverein gegründet

21.05.2006

Die Errichtung einer nationalen Menschenrechtsinstitution lässt auf sich warten. Der Bundesrat drückt sich seit rund vier Jahren vor dem...

Wann kommt die nationale Menschenrechtsinstitution?

30.03.2006

Die Schweiz machte sich auf internationaler Ebene für die Schaffung des Menschenrechtsrates stark und wertet dies nun als eigenen...

Tagung für eine unabhängige nationale Menschenrechtsinstitution

06.12.2005

In der Schweiz soll eine unabhängige Institution für Menschenrechte geschaffen werden. Dies hat Humanrights.ch / MERS gemeinsam mit...

Menschenrechtsinstitution: Forderung bleibt bestehen

10.10.2005

Der Nationalrat ist am 7. Oktober 2005 dem Antrag seiner staatspolitischen Kommission gefolgt und hat die Frist der Parlamentarischen Initiative von...

Neues Positionspapier der AG Menschenrechtsinstitution

15.09.2005

Die NGO-Arbeitsgruppe zur Schaffung einer schweizerischen Menschenrechtsinstitution bringt neuen Wind in die hängende Diskussion um die Schaffung...

Braucht ein demokratischer Rechtsstaat eine unabhängige Menschenrechts-Institution?

11.08.2004

Text von Ruedi Tobler, Koordinator der NGO-Arbeitsgruppe «Menschenrechts-Kommission», entstanden anlässlich der Teilnahme an einer Podiumsdiskussion...

Bestrebungen für eine nationale Menschenrechtsinstitution bis 2004

10.02.2004

In diesem Beitrag für den Jusletter vom 7. Februar 2004 gibt Jon A. Fanzun (Vorstandsmitglied von Humanrights.ch / MERS, Koordinator «AG...

Wie soll die nationale Menschenrechtsinstitution aussehen? Bericht zur Arbeitstagung vom 24. Oktober 2003

07.01.2004

Die NGO-Arbeitsgruppe Menschenrechts-Kommission hat im Rückblick auf die von ihr organisierte Tagung vom 24. Oktober 2003 einen kurzen Rückblick...

Eidgenössische Ombudsstelle für Menschenrechte

22.12.2003

Wintersession 2003Mit einer parlamentarischen Initiative regte Angeline Fankhauser an, eine eidgenössische Ombudsstelle für Menschenrechte zu schaffen...

Unterlagen für die NGO-Arbeitstagung vom 24. Oktober 2003

16.11.2003

Die NGO-Arbeitsgruppe Menschenrechtskommission hat im Hinblick auf die Arbeitstagung vom 24. Oktober 2003 in Bern (vgl. unten) folgende Unterlagen...

NGO-Arbeitsgruppe Menschenrechtsinstitution (2000-2009)

10.11.2003

Seit dem Jahr 2000 setzt sich eine NGO-Arbeitsgruppe für die Schaffung einer nationalen Menschenrechtsinstitution in der Schweiz ein....

Staatspolitische Kommission will eidgenössische Ombudsstelle

02.09.2003

Mit 14 zu 7 Stimmen hat die Staatspolitische Kommission (SPK) des Nationalrates einen Gesetzesentwurf ihrer Subkommission zur Schaffung einer...

Nationalrat: Unterstützung der nationalen Menschenrechtskommission

24.07.2003

Am 20. Juni 2003 hat der Nationalrat der Parlamentarischen Initiative von Vreni Müller-Hemmi für die Schaffung einer schweizerischen...

Bestrebungen im Ständerat

17.10.2002

Im Dezember 2001 hat Ständerat Eugen David (CVP, SG) in der Kleinen Kammer die Parlamentarische Initiative zur Schaffung einer...

Die Schweiz braucht Menschenrechtskommission! - Medienkonferenz

07.12.2001

Medienmitteilung vom 3. Dezember 2001 (pdf)
Communiqué de presse, 3 décembre 2001 (pdf) Liste der unterstützenden...

Die Schweiz braucht eine «Hüterin der Menschenrechte» - Medienkonferenz

15.07.2001

Medienmitteilung von Menschenrechte Schweiz vom 12. Juli 2001
(pdf, 1 S.) Ein Beitrag zur Umsetzung einer Forderung der UN-Weltkonferenz...

Zentrale Bundesstelle für Menschenrechtsfragen angeregt

22.06.2001

In einer Interpellation vom 18. Juni 2001 (01.3312) beklagt Nationalrätin Lili Nabholz eine Verzettelung der Menschenrechtsdossiers des Bundes...