#Wirtschaft

Private Unternehmen schaffen Arbeitsplätze und generieren Einkünfte für den Staat. Doch ihr Einfluss auf die Gesellschaft ist nicht nur positiv. Insbesondere in Entwicklungsländern leiden Menschen an Missbrauch und rücksichtlosen Praktiken von Schweizer Grosskonzernen. Welche Verantwortung tragen Akteure der Wirtschaft für die Einhaltung der Menschenrechte?

Zwei indirekte Gegenvorschläge zur Konzernverantwortungsinitiative

27.01.2020

Die im Oktober 2016 eingereichte Volksinitiative „Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt“...

Zugang zu Abhilfe bei privatwirtschaftlich verursachten Menschenrechtsverletzungen

08.07.2019

Opfer von privatwirtschaftlich verursachten Menschenrechtsverletzungen haben Anspruch auf wirksame Abhilfe. Ein Überblick über die...

Sorgfaltsprüfungspflicht für Unternehmen - Legislative Entwicklungen international

07.09.2018

In der Schweiz gibt es zurzeit keine menschenrechtliche Sorgfaltsprüfungspflicht für Unternehmen. Die Konzernverantwortungsinitiative KOVI...

Deutlich abgeschwächter Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative

29.06.2018

Im April 2018 beschloss die Rechtskommission des Nationalrats (RK-N) den indirekten Gegenentwurf zur Konzernverantwortungsinitiative mit 14 gegen 10...

Die FIFA und die Menschenrechte

13.03.2018

Seit dem Jahr 2016 enthalten die Statuten des Weltfussballverbands das folgende Versprechen:«Die FIFA bekennt sich zur Einhaltung aller...

Die Nationalen Aktionspläne der Schweiz und Deutschlands im Vergleich

27.10.2017

Fast gleichzeitig, im Dezember 2016, haben sowohl die Schweiz als auch Deutschland ihre jeweiligen Nationalen Aktionspläne für Wirtschaft...

UN-Menschenrechtsexperte untersucht Bemühungen der Schweiz zur Eindämmung unlauterer Finanzströme

17.10.2017

Nach seinem Besuch Ende September 2017 in der Schweiz machte der UN-Menschenrechtsexperte Juan Pablo Bohoslavsky eine durchzogene Bilanz. Die Schweiz...

Verletzung von Art. 11 EMRK: Entlassung von Gewerkschafter/innen

16.10.2017

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte konkretisiert im Fall Tek Gida Iş Sendikasi v. Turkey (App. No. 35009/05) den...

Einschätzungen zum Schweizer OECD-Kontaktpunkt

11.10.2017

Die Arbeit des Schweizer OECD-Kontaktpunkts, der Beschwerden gegen multinationale Unternehmen bearbeitet und zur Streitschlichtung beitragen soll,...

Kündigung von Menschen mit Behinderung

02.08.2017

Für den Arbeitgeber Bund ergibt sich zudem aus Art. 4 Abs. 2 lit. f BPG, Art. 8 Abs. 1 BPV und Art. 13 Abs. 2 BehiG eine erhöhte...

Grundwissen zur Stellenbewerbung

02.08.2017

In einem Bewerbungsgespräch steht es den Bewerbern/-innen naturgemäss frei, nicht jede Frage zu beantworten. Dies kann sich negativ auf die...

Kinderarbeit – die Verantwortung von Schweizer Unternehmen

23.05.2017

Ab und zu werden Fälle publik, in denen schweizerische Konzerne in Kinderarbeit involviert sind. Ein aktuelles Beispiel ist der Konzern...

Religiöse Vielfalt in der Arbeitswelt – am Beispiel von praktizierenden Muslimen

02.05.2017

Am Arbeitsplatz treffen Menschen aller Kulturen und Religionen aufeinander. Die religiöse Überzeugung beeinflusst das Betriebsklima in...

Das Tragen eines Kopftuches ist kein Kündigungsgrund

02.05.2017

Ein Unternehmen kündigte einer Arbeitnehmerin, weil sie mit dem Kopftuch zur Arbeit erschien. Das Regionalgericht Bern-Mittelland erklärte...

Sensibilisierung für menschenrechtliche Sorgfaltspflichten in der Tourismusbranche

19.01.2017

Mit der Broschüre «Tourismus in fragilen Kontexten» veröffentlicht der Roundtable Human Rights in Tourism sein zweites Dokument...

Investitionsschutz-Schiedsgerichte auf Kosten der Menschenrechte

09.01.2017

Nach der Atomkatastrophe in Fukushima entschied sich Deutschland, aus der Atomenergie auszusteigen. Um die Gesundheit der Bevölkerung zu...

Nationaler Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte – kritisches Feedback

23.12.2016

Der Bundesrat hat am 9. Dez. 2016 einen Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der Uno-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte (NAP)...

«Smart Mix»: Die Suche nach der richtigen Mischung von freiwilligen und bindenden Massnahmen

22.11.2016

2011 hat der UNO Menschenrechtsrat in Genf die «UNO-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte» verabschiedet. Die...

Wann verbessert die Schweiz den Schutz vor einer missbräuchlichen Kündigung?

18.10.2016

Vom 30. Mai bis 11. Juni 2016 fand in Genf die 105te ILO Konferenz statt. Hierbei rügte der Sachverständigenausschuss der ILO die...

Die Bedeutung der EMRK für das schweizerische Arbeitsrecht

02.09.2016

In der Arbeitsrechtspraxis wird relativ selten auf Entscheide des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) Bezug genommen und...

Die Politik tut sich schwer mit einem rechtlichen Schutz für Whistleblower

24.06.2016

Die Offenlegung von Missständen durch einen Arbeitnehmer gegenüber seiner Arbeitgeberin, einer Behörde oder der Öffentlichkeit...

Studie: Wie halten es die Schweizer Konzerne mit den Menschenrechten?

07.04.2016

Eine Studie von Brot für alle und Fastenopfer vom 4. April 2016 bringt bedenkliche Tatsachen ans Licht: Für eine deutliche Mehrheit der 200...

Rückenwind für die Konzernverantwortungsinitiative KOVI

25.03.2016

Die Konzernverantwortungsinitiative KOVI erhält Auftrieb sowohl von wissenschaftlicher Seite wie auch von einem wichtigen Gremium der...

Der Fall Nestlé Kolumbien: Beschwerde gegen die Schweiz in Strassburg abgelehnt

07.01.2016

Hat Nestlé im Zusammenhang mit dem Mord am kolumbianischen Gewerkschafter Luciano Romero seine menschenrechtliche Verantwortung wahrgenommen?...

Schweizer Goldraffinerie bleibt straflos trotz Verarbeitung von Raubgold

04.01.2016

Die Bundesanwaltschaft hat das Verfahren gegen die Tessiner Firma Argor Heraeus eingestellt. Sie bestätigt in der Verfügung vom 10....

Multiwatch-Jubiläum: Zehn Jahre Kampf für Menschenrechte

19.11.2015

Wie der Name schon andeutet, wirft Multiwatch einen kritischen Blick auf multinationale Konzerne (Multis). Der Verein, der sich gemäss eigenen...

Schweiz ratifiziert internationalen Vertrag über den Waffenhandel

13.10.2015

Das Abkommen zum internationalen Waffenhandel (auch Arms Trade Treaty, kurz ATT) ist für die Schweiz am 30. April 2015 in Kraft treten. Der...

Vitol - noch ein Schweizer Rohstoffkonzern, dem die Menschenrechte egal sind

06.09.2015

«Zu wenig um die Wahrung der Menschenrechte bemüht!» So lautet das Fazit einer Studie von Fastenopfer und Brot für alle zum...

Gesetz zur Kontrolle der Aktivitäten von Schweizer Sicherheitsfirmen im Ausland

24.06.2015

Das Bundesgesetz über die im Ausland erbrachten privaten Sicherheitsdienstleistungen (BPS) und die dazugehörende Verordnung treten auf 1....

Tourismus in Sri Lanka: Kampagne fordert Sorgfalt

21.05.2015

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) ruft mit einer Kampagne Schweizer Reiseanbieter dazu auf, ihre menschenrechtliche...

Knappe Absage an «Klare Regeln für Schweizer Konzerne, weltweit»

16.03.2015

Der Nationalrat hat am 11. März 2015 nach einer turbulenten Debatte eine Motion seiner Aussenpolitischen Kommission, die eine gesetzliche...

SKMR-Studie: Die Anerkennung justiziabler Rechte im Bereich der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Menschenrechte

18.11.2014

Nach Auffassung der völkerrechtlichen Praxis fliessen nicht nur aus bürgerlichen und politischen, sondern auch aus wirtschaftlichen,...

Sortenschutzgesetze gefährden das Recht auf Nahrung

30.10.2014

Auf Kleinbauern und –bäuerinnen im Süden wirkt sich das internationale Abkommen zum Schutz von Saatgut negativ aus. Dies zeigt die...

Problematische Arbeitsbedingungen bei Aldi

14.08.2014

Der deutsche Billigdiscounter Aldi ist seit einigen Jahren auf dem schweizerischen Detailhandelsmarkt vertreten, zurzeit mit 37 Filialen....

Menschenrechte im Tourismus: Selbstregulierung der Branche erfolgreich lanciert

08.07.2014

Unternehmen in der Reisebranche haben eine spezielle Verantwortung im Bereich Menschenrechte, denn der Tourismus gilt als eine der weltweit...

Modelle für Sorgfaltsprüfung durch transnationale Unternehmen

07.07.2014

Es ist rechtlich möglich und sachlich angemessen, wenn Schweizer Unternehmen bei Auslandaktivitäten zu einer Sorgfaltsprüfung und einer...

Schweiz-Südafrika: Teilsperrung der Archive aufgehoben

24.06.2014

Die Schweiz hat das Apartheidsystem in Südafrika massiv gestützt und das UNO-Waffenembargo in grossem Stil unterlaufen. So lautete 2005 beim...

Freihandelsabkommen Schweiz-China definitiv ohne Menschenrechtsgarantien

20.06.2014

Das Freihandelsabkommen mit China tritt auf 1. Juli 2014 in Kraft. Die Schweiz hat das Abkommen ratifiziert, obwohl es keine Bestimmungen zum Schutz...

Die Berichterstattung zum „Grundlagenbericht Rohstoffe“ – Zwischen formeller Transparenz und inhaltlicher Ungewissheit

17.06.2014

Der Bundesrat hat seinen ersten Bericht zur Umsetzung der Empfehlungen des Rohstoffberichts veröffentlicht. Die Berichterstattung zum...

Arbeitswelt - Empfehlungen an die Schweiz

26.03.2014

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte SKMR hat im Jahre 2013 die Studie «Umsetzung der Menschenrechte in der...

Wirtschaft und Menschenrechte: Eine Herausforderung für Anwaltskanzleien

25.03.2014

Die verabschiedeten UN-Leitprinzipien zu Wirtschaft und Menschenrechten wurden auf nationaler und internationaler Ebene breit rezipiert....

Ausbeutung von Kindern - Empfehlungen an die Schweiz

20.03.2014

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte SKMR hat im Jahre 2013 die Studie «Umsetzung der Menschenrechte in der...

Frauen im Erwerbsleben - Empfehlungen an die Schweiz

19.03.2014

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte SKMR hat im Jahre 2013 die Studie «Umsetzung der Menschenrechte in der...

Umsetzung der UNO-Leitprinzipien zu Wirtschaft und Menschenrechten im Bankenbereich

24.12.2013

Das Diskussionspapier der «Thun-Gruppe» ist die erste branchenspezifische Initiative im Bankensektor zur Konkretisierung und Umsetzung der...

Verstärkte Solidarhaftung von schweizerischen Unternehmen in der Baubranche

28.10.2013

Schweizerische Unternehmen im Bauhaupt- und Baunebengewerbe müssen neu überprüfen und sicherstellen, dass die schweizerischen Lohn- und...

Merkblatt «Die Bekämpfung der Diskriminierung am Arbeitsplatz lohnt sich»

14.10.2013

Die Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB hat im Rahmen des Dialogs der Tripartiten Agglomerationskonferenz TAK über die Integration...

Verbot der Sklaverei, des Menschenhandels und der Zwangsarbeit

20.08.2013

Im Folgenden finden sich einige Eckpunkte für das Verständnis des im internationalen Recht verankerten Menschenrechts Verbots der Sklaverei...

Rohstoff-Riese Glencore gefährdet Menschenrechte auf den Philippinen

13.06.2013

Der Zuger Bergbaukonzern Glencore Xstrata gerät erneut wegen Menschenrechtsverletzungen in die Kritik (vgl. auch Artikel auf humanrights.ch): Der...

Novartis vor höchstem indischem Gericht abgeblitzt

04.04.2013

Das höchste indische Gericht hat Anfang April 2013 einen 7-jährigen Rechtsstreit zwischen Novartis und dem indischen Staat vorerst beendet....

Enttäuschender Bericht des Bundesrates zur Rohstoffbranche

02.04.2013

Ende März 2013 hat der Bundesrat seinen Grundlagenbericht zur Schweizer Rohstoffbranche veröffentlicht. Die Regierung anerkennt darin zwar...

Eine menschenrechtliche Zähmung der Schweizer Aussenwirtschaftspolitik?

25.01.2013

Das Forum Aussenpolitik foraus hat im Januar 2013 ein Diskussionspapier zur Neugestaltung des Spannungsfeldes zwischen Menschenrechten und...

Basler Kantonalbank: Stille Sanktion gegen aserbeidschanische Exil-Organisation?

11.01.2013

Laut einem Bericht der Basler Online-Zeitung «TagesWoche» vom 22. Dez. 2012 hat die Basler Kantonalbank im Dezember 2012 das Konto der...

Aktuelle Entwicklungen im Nachgang zu den Ruggie-Leitlinien

31.10.2012

Das UNO-System beschäftigt sich verstärkt mit der Umsetzung der Ruggie-Leitlinien; konkrete Instrumente sind aber noch nicht absehbar. In...

«Besseres Gold» – eine schweizerische Initiative

31.10.2012

Im Juli 2012 konkretisierte die OECD ihre Wegleitung betreffend Due Diligence im Hinblick auf den Rohstoff Gold. Auch wenn die darin enthaltenen...

Kriegsmaterialexporte auf dem Prüfstand

20.04.2012

Das «Forum Aussenpolitik» (foraus) hat am 10. April 2012 eine Studie zur rechtlichen Kontrolle von Kriegsmaterialexporten...

Glencore: Business auf Kosten von Menschenrechten und Umwelt

16.04.2012

Die kirchlichen Hilfswerke Fastenopfer und Brot für alle kritisieren in einer neuen Studie die Tätigkeiten von Glencore in der...

Aussenwirtschaftspolitik und Menschenrechte: Enttäuschender Bericht des Bundesrats

23.03.2012

In der Frühlingssession 2012 hat das Parlament den bundesrätlichen Bericht zur Aussenwirtschaftspolitik debattiert. Darin sind...

Beschwerdeverfahren zu den OECD-Leitsätzen: Nationale Kontaktpunkte im Vergleich

13.02.2012

Auf internationaler Ebene fehlen bekanntlich rechtlich verbindliche Instrumente, welche Unternehmen anhalten, Menschenrechte zu respektieren. Deshalb...

Zwangskinderarbeit zum Abbau von Baumwolle - Unternehmen werden zur Verantwortung gezogen

26.01.2012

In Usbekistan wird Baumwolle mithilfe staatlich organisierter Zwangskinderarbeit geerntet. Der usbekische Staat schickt jährlich zwischen 1,5 und...

Wirtschaft und Menschenrechte

23.12.2011

Das Thema Wirtschaft und Menschenrechte wird seit den 1990er Jahren intensiv diskutiert. Eine zentrale Frage lautet: Welche Verantwortung tragen...

Selbstregulierung für Unternehmen des Rohstoff- und Energiesektors

03.11.2011

Im September 2011 ist die Schweiz als Vollmitglied den Voluntary Principles on Security and Human Rights, welche sich an  Unternehmen des...

Rohstoffhandel bewirkt Menschenrechtsverletzungen statt Armutsreduktion

01.11.2011

Kupfer, Kobalt und andere wertvolle Rohstoffe finden sich auf den Territorien einiger der ärmsten Nationen der Welt. Konzerne, die mit diesen...

Schweizer Waffen im «Arabischen Frühling»

31.10.2011

Im Nahen Osten und in Nordafrika sind mit grosser Wahrscheinlichkeit Waffen, welche die Schweiz erst kürzlich geliefert hatte, zur...

Brisantes Buch zur Rolle der Schweiz im globalen Rohstoffgeschäft

29.09.2011

Entwicklungsländer bleiben arm, in der Schweiz ansässige Rohstoffriesen verzeichnen Milliardengewinne. Weshalb das so ist, zeigt das am 20....

Leitprinzipien für eine menschenfreundliche Ausgestaltung des Freihandels

08.09.2011

Wie müssen Freihandelsabkommen ausgestaltet sein, damit sie in ihren konkreten Auswirkungen die Menschenrechte nicht beeinträchtigen,...

Freihandelsabkommen Schweiz-Kolumbien in Kraft – Offener Brief an das SECO

08.09.2011

Am 1. Juli 2011 ist das Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und Kolumbien in Kraft getreten, welches vom Schweizer Parlament im Herbst 2009,...

Zusammenarbeit von Alliance Sud mit Nestlé in Kolumbien

25.08.2011

Während rund fünf Jahren haben Alliance Sud und Nestlé einen aussergewöhnlichen Dialog auf höchster Ebene geführt....

Gewichtung von menschenrechtlichen Aspekten in der Exportrisikoversicherung

05.08.2011

Reto Locher Roth untersucht in seiner Masterarbeit die Frage, inwiefern sich in der Praxis der schweizerischen Exportrisikoversicherung die Hypothese...

Schweizer Grossbanken mitverantwortlich für Menschenrechtsverletzungen

05.08.2011

Die Erklärung von Bern (EvB) dokumentiert auf der Website «Banken und Menschenrechte» seit April 2010 kontroverse Finanzierungen der...

Menschenrechtliche Verantwortlichkeit von Unternehmen: Drei Meilensteine

21.07.2011

Erstveröffentlichung im SKMR-Newsletter Nr. 2
vom SKMR-Themenbereich Menschenrechte und Wirtschaft Verabschiedung des Abschlussberichts des...

Exportrisikoversicherung: Studie zeigt Pflicht zur Menschenrechtsprüfung

09.06.2011

Bevor die Schweizerische Exportrisikoversicherung (SERV) entscheidet, ob sie die Verluste einer Schweizer Firma bei einem Geschäft im Ausland...

Finanzierung von Streubomben: Auch Schweizer Banken verdienen Geld mit der geächteten Munition

31.05.2011

Trotz des internationalen Verbots von Streubomben investieren zahlreiche europäische Banken weiterhin Milliarden von Dollar in ihre Produktion....

Revision der OECD-Leitsätze: Erste kritische Einschätzung von NGOs

30.05.2011

Am 25. Mai 2011 hat die OECD-Ministerkonferenz in Paris die neuen Leitsätze für multinationale Unternehmen verabschiedet. Die Revision...

Der Fall Glencore zeigt, dass striktere Gesetze notwendig sind

25.05.2011

Bisher hat das öffentlichkeitsscheue Rohstoffunternehmen Glencore trotz menschenrechtlich alarmierender Geschäftspraktiken auf juristischer...

Menschenrechte im Tourismus: Forderungen an die Schweizer Akteure

08.03.2011

Die Menschenrechte müssen auch in der Tourismusbranche besser respektiert werden, verlangt der Arbeitskreis Tourismus & Entwicklung Basel. Um...

«Lex Duvalier» tritt in Kraft

01.02.2011

Die sogenannte «Lex Duvalier» ist am 1. Februar 2011 in Kraft getreten. Gemäss dem neuem Gesetz über «die...

Europäische Firmen missachten internationale Arbeitsrechte in den USA

07.09.2010

Eine Studie von Human Rights Watch (HRW) bringt Erstaunliches ans Licht: Europäische Grosskonzerne missachten in den USA internationale...

Transnationale Unternehmen: Verpflichtungen der Schweiz zum Schutz der Menschenrechte

05.08.2010

Die Internationale Juristenkommission (ICJ) hat im Auftrag einer Koalition von zehn Schweizer NGOs im Juni 2010 eine Studie veröffentlicht, die...

Babymilch, Nestlé, Global Compact und OECD-Leitsätze

03.08.2010

Die britische Kampagnenorganisation «Baby Milk Action» hat erfolglos versucht, gegen die aktuellen Vermarktungspraktiken von...

Menschenrechtliche Verträglichkeitsprüfungen für Freihandelsabkommen

29.06.2010

Bilaterale Freihandelsabkommen haben Auswirkungen auf die Menschenrechtslage in beteiligten Ländern des Südens. Um das Risiko...

Tourismus und Menschenrechte: Verlässlich Standards tun not

29.03.2010

Wie reise ich nachhaltig und ohne Menschenrechtsverletzungen zu unterstützen oder zu fördern? Für verantwortungsvolle Reisende in ferne...

Welche Kriterien für den Export von Kriegsmaterial?

30.11.2009

Bei der Volksabstimmung vom 29. November 2009 hat eine Mehrheit von 68,2 Prozent der Stimmenden die Initiative für ein Verbot von...

Kindersextourismus - was die Schweiz dagegen tut

10.11.2009

Wer in den Ferien beobachtet, dass sich Schweizer Freier an minderjährige Prostituierte heranmachen, kann dies seit rund einem Jahr mittels...

Die Problematik bilateraler Freihandelsabkommen am Beispiel Kolumbien

24.09.2009

Nach dem Nationalrat hat in der Herbstsession 2009 auch der Ständerat das aus Menschenrechtssicht fragwürdige Freihandelsabkommen mit...

Freigabe der Mobutu-Gelder - Gesetz soll Verbesserung bringen

16.07.2009

In der Schweiz ist der letzte Versuch gescheitert, die Banken daran zu hindern, die Vermögenswerte des toten Diktators Mobutu Sese Seko...

Ilisu-Staudamm: Schweiz steigt definitiv aus

07.07.2009

Die Exportrisikoversicherungen der Schweiz, Deutschlands und von Österreich steigen definitiv aus dem umstrittenen Ilisu-Staudammprojekt in der...

Initiative gegen Kriegsmaterialexporte

08.06.2009

Die Stimmbevölkerung will nicht Am 21. September 2009 haben 68.2 Prozent der Stimmbevölkerung und alle Stände die Initiative der...

Bundesrätin Micheline Calmy-Rey über Wirtschaft und Menschenrechte

12.05.2009

Bundesrätin Micheline Calmy-Rey hat sich anlässlich eines Vortrags am Internationalen Menschenrechtsforum Luzern 2009 über...

Eklat wegen Nestlé-Plattform am Luzerner Menschenrechtsforum IHRF 2009

11.05.2009

Das 6. Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF), das am 5./6. Mai 2009 unter dem Titel «Menschenrechte und Religionen» über...

Trauriger Rekord bei der Kriegsmaterialausfuhr

27.03.2009

Im Jahr 2008 hat die Schweiz über 55 Prozent mehr Kriegsmaterial exportiert als im Vorjahr. Insgesamt wurden Kriegsgüter für 722 Mio....

Potentatengelder: Duvaliers Geld geht an Haiti zurück

13.02.2009

Laut Medienmitteilung des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) werden die in der Schweiz gesperrten Duvalier-Gelder in...

Kinderarbeit in Kakaoplantagen - auch für Schweizer Schokolade

22.12.2008

In Kakaoplantagen, insbesondere in Westafrika, arbeiten geschätzte 250'000 Kinder unter schlimmsten Bedingungen. Sie müssen 12 -...

Unternehmensethik in der Bekleidungsindustrie

03.11.2008

Über 21’000 Personen haben die Petition der Kampagne «Revolution in der Modebranche» von der Erklärung von Bern (EvB)...

Vorsicht bei «Made in China»!

28.10.2008

Mit einer Kampagne machen die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) und die Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft (GSTF) auf die...

In Kinderarbeit gebrochene Steine in der Schweiz

01.09.2008

Granit aus Indien, China, Brasilien - das hört sich für ein steinreiches Land wie die Schweiz seltsam an, ist jedoch Realität in vielen...

Informationen zu verantwortungsvoller Unternehmensführung für Schweizer KMU

17.06.2008

Seit einiger Zeit besteht für kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz in der Schweiz die Möglichkeit, über eine Lernplattform im...

Menschenrechte im Aussenwirtschaftsbericht

30.05.2008

Der Nationalrat hat in der Frühlingssession 2008 den Aussenwirtschaftsbericht des Bundesrates zur Kenntnis genommen. Anlässlich der Debatte in der...

Zwischenerfolg für Apartheidklagen in den USA

15.05.2008

Das oberste US-Gericht macht den Weg frei für Sammelklagen zehntausender Opfer des Apartheidsystems in Südafrika. Die Klagen richten sich...

Gaslieferungsvertrag mit Iran - und die Menschenrechte?

31.03.2008

Die Schweiz, genauer die Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg (EGL), hat mit der Islamischen Republik Iran einen Vertrag über die...

Kriegsmaterialexporte stehen oft mit den Menschenrechten in Konflikt

21.02.2008

Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) hat aufgrund der zunehmenden Ausfuhr von Kriegsmaterialexporten ihre Forderungen nach einem...

Public Eye Awards 2008

28.01.2008

Parallel zum World Economic Forum (WEF) in Davos hat auch in diesem Jahr am 23. Januar 2008 die Verleihung der Public Eye Awards stattgefunden. Aus...

Vorerst keine Waffenexporte nach Pakistan

11.12.2007

Mitte November 2007 hat der Bundesrat entschieden, dass wegen der dortigen Krisensituation vorerst kein Kriegsmaterial mehr nach Pakistan ausgeliefert...

Saubere Renditen

27.11.2007

Wie kann Geld verantwortungsvoll angelegt werden? Auf diese Frage gibt eine gemeinsame Publikation der Erklärung von Bern (EvB) und des...

Credit Suisse soll Urwaldvölker entschädigen

30.10.2007

Die internationale Kampagne gegen den malaysischen Tropenholzkonzern Samling kann einen ersten Erfolg verbuchen: Gemäss der Gesellschaft für...

Ilisu-Staudamm: Bevölkerung verzweifelt - Seco wartet zu

30.10.2007

Die türkische Regierung habe begonnen, erste Dörfer für den Bau des Ilisu-Staudamms zu enteignen. Dies berichtet die Erklärung von...

Raubbau von Schweizer Firmen in Kolumbien

18.10.2007

Vertreter der Arbeitsgruppe Schweiz Kolumbien (ASK) haben im August 2007 die Kohlenminen des Schweizer Konzerns Glencore in Kolumbien besucht. Sie...

Syngenta weiter in Bedrängnis

18.10.2007

Mit dem US-Konzern Dole verzichtet künftig einer der weltweit wichtigste Anbieter von Obst, Gemüse und Schnittblumen auf die Anwendung von...

Multiwatch: Vorwürfe an Nestlé konkretisiert

18.10.2007

Die Arbeitsgruppe Schweiz Kolumbien (ASK) hat Ende September 2007 über weitere Menschenrechtsverletzungen durch den Schweizer Konzern...

Profitieren Schweizer Banken finanziell vom Massaker in Darfur?

11.10.2007

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) fordert die Schweizer Banken auf, ihre Investitionen im Sudan zu überdenken. Die dort...

Spielwaren aus China

01.10.2007

In chinesischen Spielwarenfabriken werden die Menschenrechte und grundlegende Arbeitsrechte systematisch missachtet. Deshalb forderten die...

Global Compact Gipfel in Genf: Kritik von NGO-Seite

10.07.2007

Am 5. und 6. Juli 2007 fand in Genf der Gobal Compact Gipfel statt. Die Gipfelveranstalter glauben, dass sie eine Plattform zur Verbesserung der...

Bundesrat genehmigt Exportrisikogarantie für weiteres umstrittenes Staudammprojekt

15.02.2007

Nur zwei Monate nach dem Abschluss der Exportrisikogarantie für das Ilisu-Staudammprojekt in der Türkei hat der Bundesrat am 14. Februar...

Public Eye Awards '07: Novartis unverantwortlichstes Schweizer Unternehmen

25.01.2007

Der japanische Reifenhersteller Bridgestone und der Schweizer Pharmariese Novartis wurden am 24. Januar 2007 von der Erklärung von Bern (EvB)...

Internationales Netzwerk lanciert Kampagne für menschenwürdige Arbeit

23.01.2007

Am 21. Januar 2007 wurde in Nairobi anlässlich des Weltsozialforums eine internationale Kampagne «Decent work for a decent life»...

Schweizer Sextouristen missbrauchen Kinder in Kenia

09.01.2007

Laut einer neuen Studie von UNICEF prostitutieren sich an den kenianischen Küsten bis zu 30% der Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren. UNICEF...

Tourismus und Menschenrechte

05.01.2007

Der «arbeitskreis tourismus & entwicklung» hat ein Instrument entwickelt, das es erlaubt, eigene Reisepläne unter einer...

Schweizer Waffenexport in Länder mit prekärer Menschenrechtslage

19.12.2006

Die Schweizer Regierung hat Kriegsmaterialausfuhrgesuche nach Indien, Pakistan und Saudiarabien bewilligt - obwohl sich die...

Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB fordert Sozialrechte ein

21.11.2006

Vom 9.- 11. November 2006 fand in Bern der jährliche Kongress des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds (SGB) statt. Es wurden unter anderem...

CS und UBS involviert in menschenrechtlich problematischen Rohstoffhandel

25.09.2006

Die beiden Schweizer Grossbanken CS und UBS finanzieren weltweit Firmen, welche im Rohstoffhandel tätig sind. Diese Geschäfte sind zwar...

Widerstand gegen den Ilisu-Staudamm

13.09.2006

Anfang August hat der türkische Regierungschef Recep Erdogan in Südostanatolien den Grundstein für den umstrittenen Ilisu-Staudamm...

Waffenexporte: Friedenspolitische Anliegen bleiben auf der Strecke

22.07.2006

Exporte von Schweizer Kriegsmaterial an die Vereinigten Arabischen Emirate sind wieder möglich. Der Bundesrat hat Anfang Juli 2006 einen...

Kleinwaffenhandel: Bemühungen auf internationaler Ebene

13.07.2006

Vom 26. Juni bis 7. Juli 2006 hat in New York die UNO-Kleinwaffenkonferenz stattgefunden. Leider konnten sich die ranghohen Vertreter/innen aus 170...

Schutzalter für jugendliche Arbeitnehmer/innen gesenkt (NR 2/06)

05.07.2006

Nach dem Ständerat hat nun auch der Nationalrat der Herabsetzung des Schutzalters für junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zugestimmt....

Niederlage für Nestlé in Brasilien

16.06.2006

Nestlé muss im brasilianischen Kurort Sao Laurenço eine Quelle schliessen, die sie seit 1998 zur Produktion ihres Mineralwassers...

Forderungen der San an die Schweizer Regierung

11.04.2006

Die Hoodiapflanze, ein als Appetitzügler bekanntes Heilmittel indigener Einwohner aus dem südlichen Afrika, ist in...

Ständerat: Nein zu Rüstungsmoratorium Nahost (SR 1/06)

07.04.2006

Der Ständerat hat in der Frühlingssession 2006 den ersten Teil der Petition Rüstungsmoratorium Nahost zur Kenntnis genommen, ohne...

Exportrisikoversicherung auf Kosten der Menschenrechte (SR/NR, 4/05)

10.01.2006

Die Eidgenössischen Räte haben in der Wintersession 2005 das neue Bundesgesetz mit 26 Gegenstimmen aus dem Nationalrat verabschiedet. Die...

Aussenwirtschaftspolitik: Gesammelte Nachrichten

04.01.2006

Hier finden sich gesammelte Nachrichten zu diversen Themen der schweizerischen Aussenwirtschaftspolitik, insbesondere: Aussenwirtschaft und...

Menschenrechte und Wirtschaft

29.07.2005

Text eines Referates, gehalten von Wolfgang A. Bruelhart, Chef Sektion Menschenrechtspolitik/ EDA, bei der Personaltagung der Treuhand Cotting,...

Nestlé angeklagt wegen Zwangsarbeit für Kinder

22.07.2005

Die Menschenrechtsorganisation International Labor Rights Fund (ILRF) und die renommierte Kanzlei Wiggins, Childs, Quinn & Pantazis, LLC klagen in...

Brief an den Bundesrat: Gegen Profite aus schmutzigem Gold

19.07.2005

Die «Schweizerische Koalition für den Internationalen Strafgerichtshof» rief anlässlich des Welttages für internationale...

Problematischer Kurswechsel bei Kriegsmaterialexporten

06.07.2005

Der Bundesrat hat Ende Juni Rüstungsverkäufe nach Irak, Pakistan, Indien und Südkorea bewilligt. Offenbar wolle die bürgerliche Bundesratsmehrheit...

Vorerst keine Schweizer Panzer für den Irak

15.06.2005

Der Export von Kriegsmaterial aus der Schweiz hat in den vergangenen Wochen für Aufsehen gesorgt. Die Kontroverse entbrannte wegen...

Dem Staat kommt keine „privatautonome Willkür" zu

03.06.2005

Die Beförderung von nicht abonnierten Zeitungen zähle nicht zu der von der Post obligatorisch zu erbringenden Grundversorgung, sondern zu...

Bewilligung zur selbständigen Berufsausübung als Akupunkteur

13.05.2005

Gemäss Art. 27 BV ist die Wirtschaftsfreiheit gewährleistet. Unter dem Schutz dieses Grundrechts steht, wie das schon in Bezug auf die...

Menschenrechtsfragen als Teil nachhaltiger Unternehmenspolitik

05.05.2005

Transnationale Unternehmen können sich ihrer Verantwortung im Zusammenhang mit Menschenrechtsfragen nicht länger entziehen. Zu diesem Schluss kommt...

UNO-Studie: Rolle der Privatwirtschaft bei der Friedensförderung

30.04.2005

Die Privatwirtschaft kann die Lage in Konfliktgebieten erheblich beeinflussen. Dies war Anstoss für eine von der Schweiz mitfinanzierte...

Panzerverkauf an Thailand definitiv gescheitert

21.02.2005

Der Verkauf von 200 Panzern des Typs 68 und 200 Schützenpanzern des Typs M 113 an Thailand ist im Februar 2005 definitiv gescheitert....

Kriegsmaterialexporte 2004 - auch in menschenrechtsverletzende Länder

11.02.2005

Die Schweiz hat 2004 Kriegsmaterial im Wert von rund 402 Millionen Franken exportiert, was eine Zunahme von 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr...

Public Eye Awards für unverantwortliches Konzernverhalten

03.02.2005

Am Eröffnungstag des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos haben Pro Natura und die Erklärung von Bern erstmals die Public Eye...

Mehr Mitsprache für Kantone und Gemeinden bei den WTO-Verhandlungen über Dienstleistungen

23.12.2004

Die Verhandlungen über neue Liberalisierungen im Dienstleistungsbereich (GATS-Abkommen der WTO) bedrohen die Interessen und Kompetenzen von Kantonen...

Mehr Rechtsschutz für Landarbeiter

01.12.2004

Die Arbeitsbedingungen für die rund 45'000 Hilfskräfte in der Schweizer Landwirtschaft sollen national geregelt werden. Dies fordern...

Minderjährige Hausangestellte in der Schweiz

30.10.2004

Eine Studie im Auftrag von Terre des Hommes Schweiz (TdhS) zeigt, unter welchen Bedingungen minderjährige...

Kein Exportverbot für Kriegsmaterial an Saudiarabien

06.10.2004

Der boomende Waffenexport nach Saudiarabien soll nicht eingeschränkt werden, obwohl das repressive Regime die Menschenrechte missachtet. Dies hat...

Bericht zum Thema Menschenrechte und Welthandel

02.09.2004

Die aussenpolitische Kommission des Nationalrates hatte in einem Postulat aus dem Jahre 2000 den Bundesrat gebeten, einen internationalen Kodex...

Menschenrechte und Welthandel

02.09.2004

Die aussenpolitische Kommission des Nationalrates hatte in einem Postulat aus dem Jahre 2000 den Bundesrat gebeten, einen internationalen Kodex...

«Business and Peace»: Neues Forschungsprojekt von Swisspeace

24.07.2004

Multinationale Unternehmen sind heute in fast allen Gebieten der Welt präsent, immer mehr auch in Krisen- und Konfliktregionen. Damit können...

Uno-Gipfel zum «Global Compact»

25.06.2004

Über 400 Konzernvertreter/innen, Regierungsvertreter/-innen und Experten/-innen diskutierten bei den Vereinten Nationen in New York hinter...

Rüstungsgeschäfte mit Israel in der Kritik

13.06.2004

Eine Gruppe von NGO und Parteien hat am 27. April 2002 vom Bundesrat ein Moratorium der rüstungstechnischen, militärischen und...

Zwangsarbeit in der Schweiz?

07.05.2004

Eine Untersuchung aus der Romandie zeigt verschiedene Formen von zwangsarbeitsähnlichen Arbeitsverhältnissen in der Schweiz auf: Philippe...

CS stellt sich gegen Umwelt- und Sozialstandards bei Weltbank

08.04.2004

Gemeinsam mit 19 weiteren Banken will sich die Credit Suisse (CS) bei Weltbankpräsident James Wolfensohn gegen stärkere Umwelt-...

Kriegsmaterialexporte 2003 - teilweise fragwürdige Abnehmerländer

13.02.2004

Die Schweiz hat 2003 Kriegsmaterial im Wert von 379 Mio. Fr. exportiert, was eine Zunahme um 36 Prozent bedeutet.
Zu den Abnehmern der...

Kritik am Global Compact am Beispiel Nestlé

04.02.2004

«Building on Quicksand? The Global Compact, Democratic Governance and Nestlé» heisst eine im Auftrag von Centre Europe - Tiers...

Antipersonenminen: Präzisierung im Kriegsmaterialgesetz

08.12.2003

Zwei Bestimmungen des internationalen Übereinkommens zum Verbot von Antipersonenminen sollen im Kriegsmaterialgesetz wörtlich...

Forderungen an den Bundesrat zum Schweizer WTO-Kurs

16.11.2003

Die Schweizer Koordination gerechter Welthandel fordert den Bundesrat auf, das vor Cancún genehmigte Mandat für die Verhandlungen mit...

NGOs fordern handfeste Spielregeln für Global Players

04.05.2003

Pro Natura, die Erklärung von Bern, Greenpeace, die AG Hilfswerke und Amnesty International fordern verbindliche Regeln, um dem Raubrittertum...

Schweizer WTO-Kritiker fordern Bundesrat zu Positionswechsel auf

04.11.2001

Gewerkschaften, Bauernverbände, Umweltorganisationen und Hilfswerke fordern den Bundesrat gemeinsam auf, sich an der WTO-Ministerkonferenz in Katar...

Welche menschenrechtliche Verantwortung haben transnationale Konzerne?

03.08.2000

Seminar vom 3. März 2000 Programm Peter Bosshard Welche menschenrechtliche Verantwortung haben transnationale Konzerne? Text zum Referat...