Forderungen an den Bundesrat zum Schweizer WTO-Kurs

Die Schweizer Koordination gerechter Welthandel fordert den Bundesrat auf, das vor Cancún genehmigte Mandat für die Verhandlungen mit der Welthandelsorganisation (WTO) abzuändern und sich für eine UNO Konvention zur Unternehmensverantwortung sowie für eine Verbesserung der Entscheidungsstrukturen innerhalb der WTO einzusetzen.

16.11.2003