Istanbul-Protokoll

20.05.2020

Die NGO-Plattform Menschenrechte Schweiz koordiniert die Bemühungen zur Anerkennung und breiten Anwendung in der Schweiz des Istanbul-Protokolls für die wirksame Untersuchung und Dokumentation von Folter und weiteren Menschenrechtsverletzungen. Sie betreibt Advocacyarbeit bei den Behörden und koordiniert Bildungs- und Informationsarbeit.

Arbeitsgruppe Istanbul-Protokoll

Koordination

Dominique Joris, ACAT Schweiz
d.joris@acat.ch

Beteiligte Organisationen

ACAT Schweiz, Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK, Amnesty International Schweiz, Asylex, augenauf, Demokratische JuristInnen Schweiz DJS, Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH, Solidarité sans frontières SFH, World Organisation Against Torture OMCT

kontakt

Valentina Stefanović
Co-Koordinatorin der NGO-Plattform Menschenrechte Schweiz

valentina.stefanovic@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Mo/Di/Mi/Do

Matthias Hui
Co-Koordinator der NGO-Plattform Menschenrechte Schweiz

matthias.hui@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Di/Fr

kontakt

Valentina Stefanović
Co-Koordinatorin der NGO-Plattform Menschenrechte Schweiz

valentina.stefanovic@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Mo/Di/Mi/Do

Matthias Hui
Co-Koordinator der NGO-Plattform Menschenrechte Schweiz

matthias.hui@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Di/Fr