#Sanspapiers

Unterkunft, Nahrung und medizinische Versorgung: Für Sans-Papiers sind universelle Menschenrechte keine Selbstverständlichkeit. In der Schweiz leben zwischen 90'000 und 250'000 Menschen, welchen aufgrund fehlender Aufenthaltsbewilligung die gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erheblich erschwert wird.

Die ausländerrechtliche Administrativhaft – Kritik und Alternativen

07.10.2020

Die ausländerrechtliche Administrativhaft erlaubt es den Schweizer Behörden Ausländer*innen ohne Aufenthaltsbewilligung zur...

Staatenlose Kinder: Ein kinderrechtswidriger Status

09.01.2018

Staatenlose Kinder werden oft auch als «unsichtbare» Kinder bezeichnet, denn sie erscheinen auf keinem amtlichen Dokument. Die fehlende...

GfbV-Bericht: Zwangsmigration von Roma, Aschkali und Balkan-Ägyptern aus dem Kosovo

05.01.2016

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat eine ausführliche Studie über die Zwangsmigration von gewissen Minderheiten aus...

Keine Inhaftierungen mehr wegen illegalen Aufenthalts in Genf - aber was ist mit dem Rest der Schweiz?

18.09.2014

Sans Papiers können in Genf seit kurzem nicht mehr einzig und allein deshalb im Gefängnis landen, weil sie keine gültigen Papiere...

Weiterhin erschwerter Zugang zur Berufslehre für Sans Papiers?

09.09.2014

Eine Änderung der Verordnung über Zulassung, Aufenthalt und Erwerbstätigkeit (VZAE) vom 1. Februar 2013 ermöglicht es Sans Papiers...

Zugang zu Krankenversicherung für Sans Papiers – keine Lösung in Aussicht

30.05.2012

Zwischen 30‘000 und 150‘000 Sans Papiers leben in der Schweiz. Der Grossteil davon hat keine Krankenversicherung, obwohl diese in der...

Eheverbot für Sans-Papiers - Bundesgericht klärt

12.12.2011

Die Umsetzung der neuen Bestimmungen im Zivilgesetzbuch zur Missbrauchsbekämpfung von Scheinehen ist problematisch, weil abgewiesenen...

Ständerat will den Schutz von Kindern im Härtefallverfahren erhöhen

13.09.2011

Die Integration von Kindern soll im Härtefallverfahren stärker gewichtet werden. Dies fordert eine Motion, welche der Ständerat am 12....

Wegweisendes Urteil gegen gängige Praxis der Behörden

18.07.2011

Offenbar ist es in einigen Kantonen seit Jahren eine gängige Praxis, dass inhaftierten papierlosen Personen bei der Verhängung einer Strafe...

Krankenkassenobligatorium gilt auch für abgewiesene Asylsuchende

07.07.2011

Alle Nothilfeberechtigten sollen künftig obligatorisch krankenversichert werden. Dies hat der Bundesrat am am 6. Juli 2011 entschieden und einer...

Zum Eheverbot für Sans Papiers

10.06.2010

Seit dem 1. Januar 2011 können in der Schweiz nur noch Personen heiraten, die ihren rechtmässigen Aufenthalt belegen können. Die...

Bleiberecht für eine Mutter aufgrund des Bürgerrechts ihres Kindes? Zwei Einzelfälle, zwei Entscheide

22.05.2010

In relativ kurzer zeitlicher Abfolge hatten sich sowohl das Bundesgericht als auch das Bundesverwaltungsgericht mit der Frage zu befassen, ob eine...

Unbegleitete Minderjährige in der Schweiz: Wohin verschwinden sie?

02.02.2010

Tausende Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern nach Europa kommen, verschwinden jedes Jahr aus Aufnahmenzentren, ohne dass ein Suchverfahren...

Status quo für Sans Papiers in der Schweiz

11.08.2009

In der Schweiz leben zahlreiche Sans Papiers und dies ohne irgendwelche Rechte. Dessen wurde sich einmal mehr bewusst, wer Ende Juli 2009 die Meldung...

UNO-Ausschuss rügt Schweiz wegen Nichteintretens aufgrund von Papierlosigkeit

05.06.2008

Seit 2007 gilt in der Schweiz das revidierte Asylgesetz, welches aus Sicht der Menschenrechte mehrere problematische Regelungen im Umgang mit...

Broschüre zur rechtlichen Situation von Sans Papiers

12.02.2008

Die vom Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) geleitete Nationale Plattform Gesundheitsversorgung für Sans-Papiers hat eine hilfreiche Broschüre...

Aufenthaltsstatus - ausgewählte Empfehlungen an die Schweiz

14.12.2007

Im Folgenden haben wir einige Fundstellen zum Thema ausgewählt. Am Schluss der Originalzitate findet sich jeweils die Quellenangabe mit einem...

Sans Papiers: Empfehlungen des Europarates

01.10.2007

Menschen, welche ohne Papiere in einem europäischen Land leben, sollen mittels Regularisierungsprogrammen zu einem legalen Status kommen und so...

Beherbergung von Sans-Papiers strafbar

15.09.2005

Das im Ausländergesetz verankerte Verbot, Ausländern das rechtswidrige Verweilen in der Schweiz zu erleichtern, gilt auch für...

Beratungsstellen für Sans-Papiers in Bern und Zürich eröffnet

23.08.2005

In Bern und Zürich können sich Sans-Papiers seit neustem bei juristischen, sozialen oder medizinischen Problemen helfen lassen. Im...