Walter Kälin wird Sondervertreter für Vertriebene

UNO-Generalsekretär Kofi Annan hat Walter Kälin, Professor für Staats- und Völkerrecht an der Universität Bern, zu seinem Sondervertreter für die Menschenrechte von intern Vertriebenen ernannt. Kälin, ein international ausgewiesener Experte für Menschenrechts- und Flüchtlingsfragen, ist seit 2003 Mitglied des UNO-Menschenrechtsausschusses. Er  war 1991/1992 Spezialberichterstatter der UNO Menschenrechtskommission für Kuwait unter irakischer Besatzung. Professor Kälin wird sein Mandat mit Unterstützung des Hochkommissariats für Menschenrechte und in Kooperation mit dem Hochkommissariat für Flüchtlinge ausüben.

22.09.2004