Grabschändungen in Vevey-Montreux

Unbekannte haben vergangene Woche auf dem jüdischen Friedhof von Vevey-Montreux in La-Tour-de-Peilz Gräber geschändet. Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) verurteilt dies aufs Schärfste.

Die EKR ruft in Erinnerung, dass sich seit Anfang Jahr Taten antijüdischer und antisemitischer Natur gehäuft haben. «Solche Taten stellen einen Angriff auf die Würde unserer jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger und die Ruhe ihrer Verstorbenen dar. Sie verletzen zudem den öffentlichen Frieden im Sinne des Antirassismusartikels 261bis des Schweizerischen Strafgesetzbuches», schreibt die EKR.

17.05.2005