Vier Rechtsextreme wegen Rassismus verurteilt 

Vier Vorstandsmitglieder der rechtsextremen «Partei National Orientierter Schweizer (PNOS)» sind wegen Rassen-Diskriminierung zu Bussen verurteilt worden, namentlich wegen eines Wahlkampfplakats mit nationalsozialistischer Propaganda sowie einem fremdenfeindlichen Parteiprogramm.