Schweizer wird Ersatzrichter beim Jugoslawientribunal

Die UNO-Generalversammlung hat 27 Ersatzrichter für das internationale Kriegsverbrechertribunal für das frühere Jugoslawien (ICTY) gewählt. Darunter ist auch ein Schweizer: Stefan Trechsel, emeritierter Strafrechtsprofessor und früherer Präsident der Europäischen Kommission für Menschenrechte.

22.01.2007