Schläge als Erziehungsmethode nicht tolerierbar

 

Das Bundesgericht verlangt, dass Erziehungsberechtigte von Amtes wegen zu verfolgen sind, wenn sie wiederholt bzw. regelmässig Tätlichkeiten an Kindern begehen, die unter ihrer Obhut stehen.