Hintergrund der Anlaufstelle

Durch strategische Prozesse werden anhand eines konkreten Falls strukturelle Menschenrechtsverletzungen vor Gericht thematisiert. Die Anlaufstelle hat zum Ziel, solche Prozesse durch Vernetzung von Betroffenen, Anwält*innen, Fachstellen und NGO zu unterstützen. Zudem stellt sie eine kommunikative Begleitung, spezifisches Know-How sowie eine umfassende Dokumentation bisheriger Fälle zur Verfügung.

Finanzierung

  • Verein Dialog EMRK (per 1.2.2019 in humanrights.ch übergegangen)
  • Hirschmann-Stiftung
  • Weitere Stiftungen

kontakt

Marianne Aeberhard
Leiterin Projekt Zugang zum Recht / Geschäftsleiterin

marianne.aeberhard@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Mo/Di/Do/Fr

kontakt

Marianne Aeberhard
Leiterin Projekt Zugang zum Recht / Geschäftsleiterin

marianne.aeberhard@humanrights.ch
031 302 01 61
Bürozeiten: Mo/Di/Do/Fr