Die Schweiz vor dem Ausschuss gegen Frauendiskriminierung

Am 14. Januar 2003 begann die Präsentation des Ersten und Zweiten Berichts der Schweiz zur Umsetzung des Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau vor dem verantwortlichen UNO-Ausschuss gegen Frauendiskriminierung (Committee on the Eliminiation of Discrimination of against Women, CEDAW).

Pressemitteilung des CEDAW vom 14. Januar 2003:
Experts in Women's Anti-discrimination Committee Raise Questions Concerning Reports of Switzerland on Compliance with Convention
(Zur Präsentation des Schweizer Berichts und den Fragen des CEDAW)

Pressemitteilung des CEDAW vom 17. Januar 2003:
Federalism in Switzerland no hindrance to social change
(Darstellung der Antworten der Schweizer Delegation auf die Einwände des CEDAW)

Artikel der NZZ online vom 18. Januar 2003 (deutsch, pdf, 1 S.)

Schlussbemerkungen des CEDAW zur Präsentation des Schweizer Berichts
Version vom 31. Januar 2003 (englisch, pdf, 10 S.)
Deutsche Übersetzung (pdf, 9 S.)

Medienmitteilung des Eidg. Departement des Innern EDI vom 30. April 2003: UNO-Ausschuss richtet Empfehlungen an Bundesrat

07.06.2003