Update: 31.07.2008

Helen Keller in UNO-Menschenrechtsauschuss gewählt

Die Schweizer Völkerrechtsprofessorin Helen Keller ist am 28. Juli 2008 in den Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen gewählt worden. Die 44-jährige Keller tritt die Nachfolge von Professor Walter Kälin an, der am 8. April 2008 sein Mandat im Menschenrechtsausschuss niedergelegt hat. Ihr Mandat als unabhängige Expertin dauert bis zum 31. Dezember 2010. Helen Keller lehrt an der Universität Zürich Europa- und Völkerrecht.

 

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61