Berichterstattung über UNO-Vertragsorgane wird eingestellt

Liebe Leserin, Lieber Leser,

Die regelmässige Berichterstattung über die Arbeit der UNO-Vertragsorgane, welche an dieser Stelle in den vergangenen zwei Jahren drei Mal jährlich stattgefunden hat, wird wegen mangelnder Nachfrage eingestellt. Zum letzten Mal berichtete Humanrights.ch im August 2009 über die Arbeit in den Ausschüssen der UNO, welche die Einhaltung der internationalen Abkommen in den Nationalstaaten überprüfen.

Interessierte finden Informationen in der Regel einige Tage nach Abschluss der Sessionen auf der Website des Genfer Büros des UNO-Hochkommissariats für Menschenrechte und zwar in englisch (Links siehe unten). Besten Dank fürs Verständnis.

Ausserdem veröffentlicht dasselbe Büro immer nach Sessionsende eine Medienmitteilung in englisch, welche die Ereignisse während der jeweiligen Session zusammenfasst.

13.10.2009