CAS Behinderung und Selbstbestimmung – Zukunftsorientierte Angebote entwickeln

03.02.2022

Menschen mit Behinderungen haben ein Recht auf Selbstbestimmung. Dafür braucht es neue Finanzierungsmodelle und individuelle Angebote. Im CAS werden solche Angebote entwickelt und mit einem eigens konzipierten Tool und in einer Werkschau mit Zielgruppen getestet. Damit wird der Transfer in die Praxis sichergestellt. Die Ausbildung wird mit einem Certificate of Advanced Studies abgeschlossen und umfasst 15 ECTS.

Zielpublikum: Der CAS bringt Führungskräfte und Fachleute mit und ohne Behinderung mit Angebots-, Projekt-, Bereichs-, Abteilungs-, Qualitäts- und Entwicklungsverantwortung zusammen. Die Teilnehmenden kommen aus sozialen Organisationen, Verbänden und Fachorganisationen der Behindertenhilfe oder sie sind Disability Entrepreneurs, Selbst- oder Stellvertretende. Vorkenntnisse in Betriebswirtschaft oder Management sind nicht notwendig.

Dauer: 18 Unterrichtstage

Institution: Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW

Kosten: 7'800 CHF

Zulassungskriterien

Broschüre

weitere Informationen