Update: 30.11.2012

UNO-Behindertenkonvention: Toolkit für die Lobbyarbeit

Die Fachstelle Egalité Handicap hat ein sogenanntes Toolkit für die Lobbyarbeit zur Ratifizierung der UNO-Behindertenkonvention zusammen gestellt. Ziel von Inclusion Handicap ist, dass sich NGOs und interessierte Kreise über die Konvention, ihre Bedeutung und die Konsequenzen der Ratifikation für die Schweiz informieren, um dann für die Ratifizierung durch die Schweiz lobbyieren zu können.

Das Toolkit besteht aus Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs), einer Power-Point-Präsentation und dem Text der Konvention. Die Fachstelle Égalité Handicap koordiniert die Aktivitäten zugunsten einer Ratifizierung der UNO-Behindertenkonvention durch die Schweiz. Sie bittet deshalb alle Gruppen und Personen, die aktiv werden wollen, um Information über die geplanten Kontaktaufnahmen und Aktionen.

  • UNO BRK: Toolkit für die Lobbyarbeit (online nicht mehr verfügbar)
    Informationen und weiterführende Links auf der Website von Inclusion Handicap vom 16. November 2012

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61