Update: 20.03.2017

Workshop-Angebote für verschiedene Stufen

  • Schulbesuche Public Eye
    Die Organisation besucht Schulklassen, um über das Konsumverhalten der Gesellschaft zu sprechen und über die daraus folgenden Konsequenzen zu informieren. Sie stellt weiter Unterrichtsmaterial in französischer Sprache zur Verfügung.
    Schulklassen
  • Schulbesuche youngCaritas
    Bildungsworkshops zu sozialen und sensiblen gesellschaftlichen Themen wie Armut und Ausgrenzung, Hunger, Menschen mit Behinderung und viele andere. Auf Anfrage von LehrerInnen kommt die youngCaritas in den Unterricht.
    SchülerInnen und junge Erwachsene
  • Workshops Amnesty International
    Die angebotenen Workshops fördern die kritische Auseinandersetzung und das Verständnis für die Bedeutung der Menschenrechte im Alltag.
    Junge Menschen zwischen 12 und 20 Jahren
  • Workshops Schweizerische Flüchtlingshilfe
    Das Bildungsteam bietet zahlreiche Weiterbildungen und erlebnispädagogische Angebote für unterschiedliche Zielgruppen an. Es ist sowohl in der Erwachsenenbildung als auch in Schulklassen und kirchlichen Jugendgruppen tätig.
    Erwachsene, Jugendliche, Firmen und Institutionen, Juristische Fachpersonen, Hilfswerksvertretende
  • Workshops Flucht, Asyl, Integration Schweizerische Flüchtlingshilfe
    Mittels Simulations- und Rollenspielen, Erlebnisberichten, Workshops sowie Begegnungen, Filmen und Diskussionen werden die Teilnehmenden (10 – 50 Personen pro Tag) über die Hintergründe von Flucht, Migration und Integration informiert, für die Situation von Asylsuchenden und Flüchtlingen sensibilisiert und zur interkulturellen Kommunikation befähigt.
    Für Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene in Aus- oder Weiterbildung, sFr. 600-2400.-
  • Besuch der europäischen Institutionen in Strassburg
    Ein Besuch beim Europäischen Parlament, dem Europarat und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.
    Jugendliche und Erwachsene
  • Workshops Peace Brigade International
    Drei verschiedene Workshops werden je nach Alter, Vorwissen der SchülerInnen und Interesse der Lehrperson angeboten. In allen drei Workshops steht der Erfahrungsbericht der/des ehemaligen Freiwilligen im Zentrum und wird anschliessend anhand einer praktischen Übung vertieft.
    Schulklassen, Jugendgruppen oder Konfirmanden
  • Powerup-Radio Stiftung Kinderdorf Perstalozzi
    Radioprojekte im Kinderdorf oder in der eigenen Schule mit den Zielen, Kinder eine Stimme zu geben und zu den Themen Interkulturalität, Kinderrechte und Anti-Rassismus zu arbeiten.
    2. - 12. Klasse, ab 350.- / Halbtag mit Teilfinanzierung durch Stiftung éducation 21

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61