Existenzsicherung

10.09.2020

Gemäss dem Recht auf einen angemessenen Lebensstandard muss jeder Mensch die Möglichkeit haben, seine Grundbedürfnisse unter menschenwürdigen Bedingungen zu befriedigen und am täglichen Leben teilnehmen zu können. Niemand soll auf Zwangsarbeit, Prostitution oder Betteln angewiesen sein, um seine Bedürfnisse nach Nahrung, Wasser, Unterkunft oder Gesundheit befriedigen zu können.