Sechster Berichtszyklus 2013–2015

Der Anti-Folterausschuss hat anlässlich seiner 55. Session vom 27. Juli – 14. August 2015 den siebten Bericht der Schweiz zur Umsetzung der Anti-Folterkonvention geprüft. Das Berichtsverfahren wurde zum ersten Mal im vereinfachten Verfahren («Simplified Reporting Procedure») durchgeführt, das heisst, dass die Schweiz ihren Bericht auf der Grundlage einer Fragenliste des Ausschusses (CAT) erstellt hat. Auf dieser Seite finden sich die relevanten Dokumente für dieses Berichtsverfahren.

Themenliste zuhanden der Schweiz

  • Vom Ausschuss vorbereitete Themenliste für die Einreichung des siebten periodischen Berichts durch die Schweiz (CAT/C/CHE/Q/7) vom Januar 2013
    Englisch / Französisch

Staatenbericht

NGO-Berichte

Abschliessende Bemerkungen und Empfehlungen des Ausschusses gegen Folter