Zweites «Universal Periodic Review»-Verfahren zur Schweiz (2012-2013)

Zweite Universelle Periodische Überprüfung der Schweiz 2012-2013: Übersicht

15.06.2016

Die Schweiz hat vom 29. Okt. 2012 bis zum 14. März 2013 zum zweiten Mal die «Universelle Periodische Überprüfung»...

UPR-Empfehlungen von 2013: Stand der Umsetzung und Prioritäten

17.07.2015

Im März 2013 wurden 99 Empfehlungen aus der zweiten Universellen Periodischen Überprüfung der Schweiz vom UNO-Menschenrechtsrat...

Menschenrechtsprüfung der Schweiz (UPR): Gemischte Bilanz

14.03.2013

Am 14. März 2013 beendete die Schweiz ihre zweite «Universelle Periodische Überprüfung» anlässlich der 22....

UPR-Empfehlungen an die Schweiz 2012 – Lobbying der NGO-Koalition

19.12.2012

Etwa die Hälfte der 41 Empfehlungen des NGO-Berichts vom Frühling 2012 zur «Universellen Periodischen Überprüfung» der...

UPR: 140 Empfehlungen zur Förderung der Menschenrechte in der Schweiz

31.10.2012

Im Rahmen einer Sitzung der UPR-Arbeitsgruppe des UNO-Menschenrechtsrats wurden am 31. Oktober 2012 die UPR-Empfehlungen der Schweiz sowie die...

Zweiter UPR-Staatenbericht der Schweiz

16.08.2012

Der zweite Staatenbericht der Schweiz zum UPR-Verfahren ist am 16. Aug. 2012 veröffentlicht worden. Darin schildert der Bund auf 19 Seiten,...

UPR zur Schweiz: Konsultation der Zivilgesellschaft

08.06.2012

Am 11. Mai 2012 führte die Abteilung Menschliche Sicherheit AMS des EDA in Bern ein Konsultationstreffen mit interessierten Akteuren der...

Zweites UPR-Verfahren zur Schweiz: Schattenbericht der NGO-Koalition

23.04.2012

Die Schweiz wird am 29. Oktober 2012 zum zweiten Mal das allgemeine Überprüfungsverfahren (UPR) des UNO-Menschenrechtsrats durchlaufen. Im...

NGO-Koalition für das UPR-Verfahren 2012

04.11.2011

Im Sommer 2011 wurde die NGO-Koalition für das zweite UPR-Verfahren zur Schweiz im Jahr 2012 gebildet. Sie konnte an eine frühere Schweizer...

Im Jahre 2012 hat die Schweiz zum zweiten Mal das Überprüfungsverfahren «Universal Periodic Review» des UNO-Menschenrechtsrats absolviert. Auf dieser Seite dokumentieren wir den Prozess, der am 14. März 2013 mit den definitiv akzeptierten UPR-Empfehlungen abgeschlossen wurde. Bitte beachten Sie zum Mechanismus des «Universal Periodic Review» UPR den einführenden Artikel

Da humanrights.ch federführend an der schweizerischen NGO-Koaltion zum UPR 2012-2013 beteiligt war, wird die Dokumentation aus einer NGO-Perspektive geführt.