Update: 23.07.2018

Länderinformation: Menschenrechte in Jordanien

Hier finden Sie eine Kurzinformation zur Menschenrechtssituation im Land sowie eine Reihe von erstklassigen Suchhilfen für eigene Recherchen.

Kurzinformation zur Menschenrechtslage

Die nachstehenden Informationen vermitteln einen ersten Überblick über wichtige Menschenrechtsprobleme in Jordanien; sie erheben keinen Anspruch auf Genauigkeit oder Vollständigkeit.

Jordanien wird nach wie vor durch eine konstitutionelle Monarchie regiert. Misshandlungen und Folter durch Mitglieder des Sicherheitsapparats bleiben meist ungeahndet. Demonstrationen werden teilweise gewaltsam unterdrückt. Die Meinungsäusserungs-, Versammlungs- und Medienfreiheiten sind stark eingeschränkt. Insbesondere stehen kritische Aussagen gegen den König, Regierungsbeamte und den Islam unter Strafe.

Weitere Menschenrechtsprobleme betreffen die schlechten Haftbedingungen, willkürliche Verhaftungen und überlange Verfahrensdauer. Vermeintliche Unterstützer/innen von bewaffneten Gruppen kommen auf der Grundlage des Antiterrorgesetzes vor das Staatssicherheitsgericht, wobei die Verfahren nicht den internationalen Standards für faire Gerichtsverfahren entsprechen. Gewalt gegen Frauen und Kinder ist verbreitet. Frauen, Religiöse Minderheiten, Menschen mit Behinderungen und LGBT-Personen leiden zudem unter rechtlichen und gesellschaftlichen Diskriminierungen. Das Strafrecht sieht mildernde Umstände für sogenannte «Ehrenmorde» vor. Arbeitsmigrantinnen und -migranten werden oft ausgebeutet und sind unzureichend geschützt. 2017 wurden Todesstrafen verhängt und Hinrichtungen vollzogen. Im Zuge des syrischen Bürgerkrieges flohen in den letzten Jahren  über 655'000 Flüchtlinge nach Jordanien; die Behörden schränkten die Einreise zeitweise ein. Mehr als 2330 Flüchtlinge wurden zur Rückkehr nach Syrien gezwungen.

(Stand vom Juli 2018. Quellen: US State Dept., Amnesty International, HRW)

Die besten Links für Recherchen

Sammlungen von Länderberichten zu Jordanien

  • Jordanien auf ecoi.net
    Gesammelte Berichte in Deutsch oder Englisch von diversen Quellen zur Menschenrechtslage im Land, mit Link zu Länderkurzinfos.
  • Jordanien auf unhcr.org
    Gesammelte Berichte in Englisch von diversen Quellen zur Menschenrechtslage im Land

Länderberichte von einzelnen Organisationen oder Institutionen

Ratings / Ranglisten / Indexe

  • Jordanien bei Reporter ohne Grenzen
    Jordanien belegt Rang 132 von 180 in der Rangliste der Pressefreiheit 2018. Für Meldungen zur Pressefreiheit in Jordanien siehe die verlinkte Website in Deutsch.
  • Jordanien bei Transparency International
    Resultatübersicht der aktuellsten Erhebungen zur Korruption in Jordanien, Informationen in Englisch.
  • Jordanien im Human Development Index
    Jordanien belegt Rang 86 im Entwicklungsindex 2017, der jährlich vom UNO-Entwicklungsprogramm publiziert wird, Informationen in Englisch.
  • Jordanien im Rule of Law Index
    Jordanien belegt in der Berichtsperiode 2017/18 Rang 76 (von 113) in der Sparte «Fundamental Rights». Für weitere Faktoren der Rechtsstaatlichkeit in Jordanien vgl. die verlinkte Website (Informationen in Englisch).

Sonstiges

  • National Centre for Human Rights
    Website der nationalen Menschenrechtsinstitution von Jordanien in Englisch. Die Institution ist von der UNO akkreditiert und trägt den A-Status.
  • Reisehinweis Jordanien
    Informationen auf der Website des Schweizer Aussendepartementes (EDA), in Deutsch
  • Jordanien bei fairunterwegs
    Unabhängiges, nicht gewinnorientiertes Reiseportal, ohne Reisewerbung dafür mit einem Fokus auf konkrete Handlungsmöglichkeiten für einen fairen Umgang mit Mensch und Natur auf Reisen.

© humanrights.ch / MERS - Hallerstr. 23 - CH-3012 Bern - Tel. +41 31 302 01 61