Wirtschaft

Um für sich selbst und ihre Familie zu sorgen, sind alle Menschen auf ein Einkommen angewiesen. Doch in Zeiten der Globalisierung verlangt der Arbeitsmarkt mehr Flexibilität und Unternehmen verlagern ihre Tätigkeiten in Staaten mit tieferen Löhnen und schwachen Gewerkschaften. Arbeitnehmende geraten zusehends unter Druck und Menschenrechtsverletzungen wie die Sklaverei, Zwangs- oder Kinderarbeit greifen weiter um sich.

10.09.2020